,

Gefüllte Tomaten – Viva Italia

Werbung

Ein kleiner sommerlicher Tomaten-Snack gefällig? Oder eine leckere Beilage für die (hoffentlich) kommenden Grillwochenenden? Dann sind die gefüllten Tomaten genau das Richtige für Dich.

Sobald es draußen warm wird, naht Besuch am Wochenende. Denn dann stellen wir den Grill auf und bereiten unsere Mahlzeiten am liebsten im Garten zu. Und da ich auch gerne in der Sonne bin, müssen die Vorbereitungen schnell gehen und nicht zu aufwendig sein. Ja, ich greife gerne auch auf Fertigprodukte zurück. Nämlich immer dann, wenn mich die Inhaltsstoffe des Produktes überzeugen und keine Chemie im Spiel ist. Keine Angst, unten findest du auch eine Alternative zum Selbermachen.

Aber ich gebe zu: Ich halte es gerne einfach und beglückwünsche mich selber eine fertige Alternative gefunden zu haben. Denn die Tartex Tassenmahlzeit enthält nicht nur Couscous sondern auch eine leckere Gewürzmischung aus Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Kurkuma und Basilikum. Spart mir eine Menge Arbeit. Herrlich.

Drucken
Gefüllte Tomaten
Portionen: 6 Portionen
Zutaten
  • 6 Tomaten
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Päckchen Tartex „Vegan & Warm Italienische Kräuter“
Zum Servieren
  • 250 g griechischer Joghurt (oder vegane Alternative)
  • 1 Knoblauchzehe , gehackt
  • 1 TL frische Minze , gehackt
Anleitungen
  1. artex Vegan & Warm in eine Tasse geben und mit 120ml kochendem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen
  2. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  3. Tomaten am oberen drei Viertel aufschneiden und mit einem Löffel das Fruchtfleisch entfernen
  4. Fruchtfleisch klein hacken und mit dem Tartex Tasseninhalt vermengen
  5. Ausgehölte Tomaten mit der Masse füllen und in eine kleine Auflaufform geben
  6. Olivenöl über die Tomaten geben und die Auflaufform mit Wasser füllen, so dass die Tomaten zur Hälfte mit Wasser bedeckt sind
  7. Mit Alufolie abdecken und im Ofen 30 Minuten backen
  8. Noch warm Servieren
  9. Dazu passt am besten etwas Joghurt mit Knoblauch und Minze vermengt

TIPP: Tomaten lassen sich mit vielen Leckereien füllen. Etwas Bulgur oder Couscous mit heißem Wasser übergießen, quellen lassen und mit Knoblauch, gehackten Pinienkernen und Gewürzen/Kräutern (Salz, Pfeffer, etwas Zimt, Minze, Schnittlauch, Basilkum, Petersilie) vermengen.

Tartex Vegan & Warm gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Zum Beispiel HIER

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen