Zitronen Mousse-Torte

Weiße Schokolade, Zitrone und Keksboden? Eine fluffige Torte ohne den Backofen anzumachen? Hier ist sie….tadaaaaa!

Das war die fluffigste Torte die ich je gemacht und gegessen habe. Und sie hat alles was zu einer „ich will endlich Sommer haben“ Torte gehört. Und sollten die Temperaturen doch noch die 20 Grad Grenze erreichen, ist sie gut durchgekühlt ein absoluter Genuss. Ein kleiner Sommertraum.

Drucken
Zitronen Mousse-Torte
Portionen: 1 Springform (24cm)
Zutaten
Für den Boden
  • 250 g Butterkekse
  • 100 g Butter , flüssig
  • 50 g Zucker
Für die Füllung
  • 10 TL Zitronensaft
  • 4 Blatt Gelatine
  • 600 ml Sahne
  • 120 g weiße Schokolade , geraspelt
  • 220 g Frischkäse
  • 300 g Zucker
  • abgeriebene Schale 1 Bio-Zitrone
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • 100 g weiße Schokolade geraspelt (zum Garnieren)
Anleitungen
  1. Butterkekse zusammen mit der flüssigen Butter und dem Zucker in einer Küchenmaschine zerkleinern
  2. Boden der Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder leicht einfetten
  3. Keksmasse auf den Boden der Springform geben und fest andrücken und 30 Minuten in den Kühlschrank geben
  4. 500ml Sahne mit 200g Zucker steif schlagen und kühl stellen
  5. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser legen
  6. Zitronensaft in einen kleinen Topf geben und erhitzen
  7. Gelatine ausdrücken und zum Zitronensaft geben und verrühren bis die Gelatine aufgelöst ist
  8. Frischkäse mit Vanille, restlichen Zucker und Zitronenschale verrühren. Geschlagene Sahne unterheben. Kalt stellen
  9. Restliche Sahne erhitzen und 100g weiße Schokolade einrühren bis diese ganz geschmolzen ist

  10. Aufgeweichte Gelatine zur Frischkäsemasse geben und verrühren
  11. Schokoladen-Sahnemischung unterrühren
  12. Masse auf den Keksboden gießen und über Nacht in den Kühlschrank geben
  13. Vor dem Servieren mit der restlichen geraspelten Schokolade bestreuen

2 Kommentare
  1. cupcakerstin
    cupcakerstin says:

    Mhmmm…klingt das lecker nach Sommer! Den Kuchen MUSS ich bald ausprobieren…Yummy!
    Was mir beim durchlesen des Rezepts nur nicht ganz klar wird: Was passiert mit der steifgeschlagenen Sahne? Ich denke, sie wird unter die Frischkäsemasse gehoben, sobald die Schokoladen-Sahne-Mischung untergerührt wurde?
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Antworten
    • Patrick Rosenthal
      Patrick Rosenthal says:

      Liebe Kerstin, lieben Dank für deinen Hinweis. Ich hab es sofort geändert. Hab einen feinen Abend. Ich drück Dich – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen