Der Eisvorrat musste mal wieder aufgefüllt werden. Und da man ganz nach Belieben in das selbst gemachte Eis reintun darf was man will, habe ich mich für geröstete Bananen mit Karamell entschieden. Kann man nachvollziehen oder?

Ich hab ja schon ganz schön viel Eis selber gemacht, aber diese Kombination war mit Abstand eine der Besten.

 

 

 

Geröstetes Bananen-Karamelleis
Portionen: 1 Liter
Autor: Patrick Rosenthal
Zutaten
  • 4 reife Bananen
  • 2 TL Honig
  • 600 ml Milch
  • 400 ml Sahne
  • 3 Eier
  • 50 g Butter
  • ½ TL Meersalz
  • 150 g Zucker
Anleitungen
  1. Zucker in eine Pfanne geben und erhitzen
  2. Rühren bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat
  3. Hitze erhöhen bis der Zucker goldbraun geworden ist
  4. Vom Herd nehmen, Butter und Salz unterrühren
  5. 100ml Sahne zugeben, unterrühren und abkühlen lassen
  6. Bananen in Scheiben schneiden
  7. Honig in eine Pfanne geben und erwärmen
  8. Bananen zugeben und 5 Minuten köcheln lassen
  9. Bananen pürieren und abkühlen lassen
  10. Milch in einen großen Topf geben und kurz aufkochen lassen
  11. Eier mit der restlichen Sahne 5 Minuten aufschlagen und unter Rühren zur Milch geben
  12. Unter Rühren 10 Minuten köcheln lassen
  13. Bananenpüree unterrühren
  14. Abkühlen lassen
Zubereitung in der Eismaschine
  1. Milchmasse in die Eismaschine geben und 45 Minuten gefrieren lassen, dann die Hälfte der Masse in eine tiefkühlgeeignete Form geben, Karamellsoße darüber geben, restliche Milchmasse darauf verteilen und mit einer Gabel kurz durchziehen
  2. Mindestens 6 Stunden einfrieren
Zubereitung ohne Eismaschine
  1. Milchmasse in eine tiefkühlgeeignete Form geben und 2 Stunden einfrieren, kurz durchrühren
  2. Karamellsoße zugeben und mit einer Gabel unterheben
  3. Mindestens 6 Stunden einfrieren
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.