Beitrag enthält Werbung

Wenn der Sommer mal wieder für eine kurze Zeit aussetzt kommt bei mir ein Power-Süppchen auf den Tisch. Vollgepackt mit leckeren Vitaminen!

Seit dem ich auf dem Land wohne und im Besitz eines großen Gartens bin versuche ich neben Kräutern auch Obst und Gemüse zu ziehen. Ich verfüge nicht unbedingt über einen grünen Daumen und schlage mich im Gemüsegarten eher so durch. Die Ernte reicht meist nicht für eine komplette Mahlzeit, aber es macht unglaublich viel Spaß. Mit den Kräutern klappt es schon viel besser, die haben ihren Lieblingsplatz im Garten gefunden und wuchern was das Zeug hält. Ich habe so viel Minze im Garten, dass ich halb Marokko zum Minztee einladen könnte Aber ich mag es auch grün in der Wohnung. Auf der Fensterbank eher gesagt. Aber dann muss es auch auf der Fensterbank schön ordentlich aussehen und nicht wie bei mir bisher aus teils vertrockneten Kräutertöpfen bestehen.

Aber das gehört der Vergangenheit an, denn ich züchte jetzt Superfood auf der Fensterbank.

Quasi bin ich jetzt nicht nur Gartenbesitzer sondern auch Inhaber meines eigenen Microgreens-Gartens. Und dank Heimgart sieht es auf meiner Fensterbank nicht nur hübsch aus, denn die Powerpflänzchen sprießen auch noch was das Zeug hält und das ohne Pflege, Erde und dauerndes Gießen. Genau das Richtige für mich.

 

 

Schaut mal:

Hier sind in wenigen Tagen aromatische Rotkohl-Keimpflänzchen entstanden die nicht nur lecker in und auf einem Salat sind, sondern sich auch perfekt als Suppenzutat in meinem Süppchen machen. Seitdem wir das Heimgart System haben, kommen die kleinen Kraftpakete fast überall drauf. Meine Fensterbank ist so etwas wie ein „Superfood-Buffet“ geworden, bei dem sich jeder das abschneidet was er braucht. So haben wir alle eine extra Portion Vitalstoffe, denn in den Keimpflanzen ist die Konzentration um ein Vielfaches höher als bei den ganz Großen.

 

 

 

Und hier mein „Kraft-Süppchen“ für kalte Sommerabende:

 

Geröstete Brokkolisuppe mit Microgreens
Portionen: 6 Portionen
Zutaten
  • 1 Kopf Brokkoli in kleine Röschen geschnitten
  • 1 Zwiebel grob gehackt
  • 4 Knoblauchzehen geschält
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Liter heiße Gemüsebrühe
  • 50 g Microgreens ich habe Brokkoli und Rotkohl genutzt
  • 100 g Schafskäse oder vegane Alternative
  • 1 Dose weiße Bohnen ca.250g
  • Saft ½ Zitrone
Anleitungen
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Brokkoli, Zwiebel und Knoblauch auf das Backblech geben und mit Öl
  3. und Salz vermengen
  4. Im Ofen ca. 20 Minuten rösten
  5. Gemüsebrühe, gerösteter Brokkoli, Zwiebeln, Knoblauch, Bohnen,
  6. Zitronensaft, 2/3 des Feta Käses und die Microgreens
  7. (ein paar zum Dekorieren zur Seite stellen) in eine Schüssel geben und pürieren
  8. In einen Topf ggf. nochmals erwärmen und mit restlichem
  9. Feta-Käse und Microgreens garnieren

 

Jetzt habe ich das Wort Microgreens so oft verwendet, dass ich eigentlich auch mal erklären sollte, was es damit auf sich hat oder? Na, dann mal los.

 

Was sind eigentlich Microgreens?

 

Microgreens sind frisch gekeimte Jungpflanzen und somit die kleinere Version der uns vertrauten Gemüsesorten. Sozusagen eine ganzjährige Variante von grünem Blattgemüse. Je nach Art und Anbau enthalten sie sogar eine dichtere Konzentration an Nährstoffen als die ausgewachsenen Pflanzen.

 

Wie funktioniert das Heimgart System?

 

Ich war wirklich gespannt, denn ich wollte nichts Aufwendiges. Ich mache es kurz: Etwas Wasser in die für Heimgart entwickelte Porzellanschale geben, die Saatpads auf den Edelstahleinsatz legen, Anzuchtabdeckung darüber legen und abwarten. Der Rest erledigt sich wie von Zauberhand. Die heranwachsenden Pflänzchen schieben sich nach wenigen Tagen zur Seite, dann kann die Abdeckung entfernt werden. Durch das Licht werden die Pflanzen schön grün und sobald sie Daumen lang sind können sie geerntet werden.

Bei Heimgart derzeit erhältlich: Gartenkresse, Rauke, Brokkoli, Radieschen, Rotkohl und Senf Microgreens.

Zum Online-Shop geht es HIER

Und wenn Du Lust hast schaue auch mal auf den Social-Media Kanälen nach den kleinen Powerpflanzen

FACEBOOK

INSTAGRAM

#heimgart #microgreens #heimgartmicrogreens #superfood #veganfood #fürzuhause

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.