Beitrag enthält Werbung

Es ist noch Suppe da! Frisch gekocht. Und Ingwer, Zitronengras und Knoblauch beenden die letzten Erkältungserscheinungen. Bleibt gesund!

Abends ist es noch immer etwas kühl und bei mir wird der Kamin angefeuert. Ein leichtes Süppchen erledigt den Rest, denn es wärmt ungemein. Und durch die leckeren Wan Tan macht es auch noch richtig satt. Wan Tan sind perfekt, denn so kannst Du Deine Lieblingsfüllung selber bestimmen und richtig kreativ werden.

 

 

Gerade am Abend muss es bei mir schnell gehen und so habe ich die Wan Tan mit Tartex VEGAN & WARM Thai Curry gefüllt. Die Füllung ist in 5 Minuten fertig und ist mit Zitronengras, Curcuma, Koriander und Chili perfekt gewürzt. Natürlich aus biologischem Anbau. Schneller geht es wirklich nicht.

 

Wan Tan „Thai Curry“ Suppe
Portionen: 6 Portionen
Zutaten
  • 24 Wan Tan Teigblätter tiefgefroren
  • 1 Portionsbeutel 65g Tartex VEGAN & WARM Thai Curry
  • 1 Lauchzwiebel in Ringe geschnitten
  • 1 kleiner Lauch in Streifen geschnitten
  • 10 Champignons in Scheiben geschnitten
  • 1 Stängel Zitronengras
  • ½ Paprika in Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • ½ Bund frischer Koriander
  • 1 kleiner Pak Choi fein geschnitten
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 cm frischer Ingwer fein gehackt
Anleitungen
  1. Für die Suppe Zitronengras mit dem Messerrücken andrücken.
  2. In einem großen Topf das Öl erhitzen und Knoblauch, Zitronengras, Lauch und Ingwer kurz anschwitzen. Champignons zugeben, kurz anschwitzen und mit Gemüsebrühe aufgießen.
  3. Pak Choi und Paprika zugeben und 10 Minuten köcheln lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Teigblätter antauen lassen.
  5. Das Päckchen Tartex VEGAN & WARM mit 100ml kochendem Wasser verrühren, umrühren und abkühlen lassen.
  6. Jeweils mittig auf die Wan Tan Teigblätter eine haselnussgroße Kugel Tartex VEGAN & WARM Thai Curry setzen. Die Seiten der Teigblätter etwas anfeuchten und zu einem Dreieck umklappen.
  7. Zur Suppe die Sojasoße, Koriander und die Wan Tans geben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen.
  8. Zitronengras entfernen und Suppe mit Lauchzwiebeln servieren.

Natürlich sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Schau doch mal bei Tartex vorbei. Hier findest Du alle Sorten für Deine Lieblingsfüllung. Probiert unbedingt mal Tartex VEGAN & WARM orientalisch: Datteln, Kreuzkümmel und Koriander „beamen“ Dich direkt in den Urlaub. Als Tassenmahlzeit gedacht und dennoch so unglaublich vielfältig. So mag ich das!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen