Suppentag!

Mensch was war ich stolz, als ich meine ersten Radieschen im Garten geerntet habe. Klar, dass die direkt verarbeitet werden mussten. Ein frisches Süppchen mit Spinat, Radieschen und Ei.

 

 

 

Radieschen-Spinat Suppe
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 4 Eier
  • ½ Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten
  • 4 Schalotten gewürfelt
  • 150 g Staudensellerie
  • 1 Kartoffel geschält und gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe gewürfelt
  • 500 g Blattspinat
  • 1 Bund Radieschen in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 EL Butter
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
Anleitungen
  1. Eier hart kochen, abschrecken, abkühlen lassen und hacken
  2. Butter in einem Topf erhitzen
  3. Schalotten, Knoblauch, Sellerie, Kartoffel andünsten
  4. Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen, 5 Minuten köcheln lassen
  5. Spinat zusammen mit der Hälfte der Radieschen und Hälfte des Schnittlauchs zugeben und 10 Minuten köcheln lassen
  6. Suppe pürieren
  7. Mit Salz und Pfeffer würzen
  8. Suppe auf Teller verteilen und die restlichen Radieschenscheiben, restlicher Schnittlauch und gehackte Eier auf die Suppe verteilen

 

 

2 Kommentare
  1. marokkkitchen sagte:

    Die Kombination kenne ich noch gar nicht. Muss ich unbedingt einmal ausprobieren. Leider sind meine Radieschen auf dem Balkon noch nicht soweit.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße Yvonne

    Antworten
    • Patrick Rosenthal sagte:

      Lieben Dank Yvonne für Deine Nachricht Bei mir sind die Radieschen im Garten explodiert und jetzt hab ich so viele Radieschen, dass ich neue Ideen brauche. Lieben Gruß Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.