Beitrag enthält Werbung

Ich und Küchengeräte sind ein untrennbares Duo. Aber nur wenn die Küchenmaschine für mich einen perfekten Nutzen hat. Daher war ich unglaublich gespannt, was der Philips Airfryer Avance XXL zu bieten hat. Und um es vorweg zu nehmen: Ich liebe ihn jetzt schon.

Und Du wirst ihn auch lieben, denn Du hast die Möglichkeit einen Philips Airfryer Avance XXL zu gewinnen. Am Ende des Blogpost mehr dazu.

Zurück zum Airfryer:

Er war gerade einige Minuten angeliefert und musste direkt Höchstleistung erbringen, denn schließlich wollte ich alles ausprobieren. Klar, als erstes kamen Pommes in den Garkorb, denn ich habe stark angezweifelt, dass der Airfryer mit nur wenig Öl knusprige Pommes zaubern kann. Kann er. Ich glücklich. Alle glücklich. Denn ab sofort gibt es nur noch Pommes aus dem Airfryer. Und es ist egal, ob es sich um tiefgekühlte Pommes oder selbstgeschnitzte Pommes handelt. Alle werden außen knusprig und innen weich, so wie ich es mag.
Mein Highlight am ersten Tag waren aber die Apfel-Chips. Im Handumdrehen gab es einen gesunden, knackigen Snack. Und das Schöne daran: Sie lassen sich wunderbar in der Werbepause beim TV-Krimi zubereiten. Einfach, schnell und lecker.

 

 

Apfel-Chips
Zutaten
  • 1 Apfel entkernt und in feine Scheiben geschnitten
  • 1 TL Zitronensaft
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Zucker
Anleitungen
  1. Airfryer auf 200 Grad stellen
  2. Apfelscheiben auf ein Backpapier legen, mit Zitronensaft bepinseln und mit Zimt und Zucker bestreuen
  3. Die Apfelscheiben nebeneinander in den Garkorb legen und den Timer auf 8 Minuten stellen
  4. Nach der Hälfte der Zeit wenden
  5. Abkühlen lassen und snacken

PS: Klappt auch perfekt mit Erdbeeren

 

Und während ich auf dem Sofa saß und meine Apfel-Chips genossen habe, habe ich mir schnell die Philips Airfryer NutriU App runtergeladen, um mir weitere Inspirationen zu holen. Denn schließlich sollte es am nächsten Tag weitergehen. 
Puh, unglaublich viele tolle Rezepte, Tipps und Inspirationen. Wirklich genial!
Hier die Links zur App:

Android NutriU

iOS – NutriU

 

Am nächsten Tag ging es dann direkt weiter. Ab mit dem Gemüse in den Airfryer, dazu Pasta und italienische Kräuter. Und auch hier wieder: Wenig Öl und dennoch perfekter Genuss.

 

 

Pasta mit geröstetem Gemüse
Portionen: 4 Portionen
Zutaten
  • 1 rote Paprika in Streifen geschnitten
  • 1 grüne Paprika in Streifen geschnitten
  • 1 gelbe Paprika in Streifen geschnitten
  • 1 Zucchini in Scheiben geschnitten und halbiert
  • 1 kleine Aubergine in Scheiben geschnitten
  • 200 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • 100 g Kirschtomaten halbiert
  • 500 g Pasta gekocht
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL Olivenöl
  • ½ TL Oregano
  • ½ TL Rosmarin
  • ½ TL Thymian
  • 2 TL Balsamico Essig
Anleitungen
  1. Paprika, Zucchini, Aubergine und Champignons in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Kräutern vermengen
  2. Gemüse in den Garkorb geben und den Airfryer auf 200 Grad und den Timer auf 15 Minuten stellen
  3. Ab und an den Garkorb herausnehmen und kurz das Gemüse vermengen
  4. Das Gemüse zusammen mit der Pasta und den Kirschtomaten vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Balsamico-Essig unterheben
  5. Servieren

 

Der Airfryer XXL hat für mich genau das richtige Volumen um feine Gerichte für mehrere Personen zu zaubern. Mit seinem Fassungsvermögen von 1,4 Kilo ist er genau richtig für mich, meine Familie und meinen Freunden.
Während ich am ersten Tag meinen „Tiefkühlpommes“-Test mit dem Airfryer gemacht habe, sollte es am nächsten Tag „frische“ selbstgeschnitzte Süßkartoffelpommes geben.
Und das war wirklich kinderleicht. Für 4 Portionen ca. 800g Süßkartoffeln schälen und in Pommesform schneiden.
Die Süßkartoffelpommes mit etwas Öl einsprühen, vermengen und bei 180 Grad 10 Minuten backen. Süßkartoffelpommes wenden und Temperatur auf 160 Grad drehen und weitere 15 Minuten backen.
Dazu gab es frische Blumenkohl-Parmesan Kugeln. Die müsst ihr einfach ausprobieren.

 

 

Blumenkohl-Parmesan Kugeln
Zutaten
  • 1 Blumenkohl
  • 2 Eier
  • 70 g Mehl
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • Etwas Öl in einer Sprühflasche
Anleitungen
  1. Den Blumenkohl fein reiben oder in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern
  2. Den geriebenen Blumenkohl in ein Küchenhandtuch geben und die Flüssigkeit auspressen
  3. Blumenkohl in eine Schüssel geben und Eier, Mehl, Parmesan, Salz und Pfeffer zugeben und vermengen
  4. Masse zu kleinen Kugeln formen und auf ein Küchenpapier legen
  5. Kugeln mit etwas Öl besprühen
  6. Airfryer auf 200 Grad stellen, die Blumenkohlkugeln nebeneinander in den Garkorb geben und den Timer auf 12 Minuten stellen
  7. Vorgang wiederholen bis alle Blumenkohlkugeln gebacken sind

 

FAZIT

Der Airfryer ist mit Sicherheit nicht einfach nur eine Heißluftfritteuse, sondern vielmehr eine Küchenmaschine, die es dir erlaubt, fast fettfrei Speisen zuzubereiten. Der Airfryer kann Frittieren, Grillen, Garen und Backen. Knaller, oder? Und im Gegensatz zu einer „normalen“ Philips Fritteuse spart man bis zu 90% an Fettein. Das ist mein Argument. Und langes Warten, wie das Vorheizen eines Backofens, fällt auch weg, denn der Airfryer braucht keine Vorheizzeit. Zudem fällt der lästige Frittier-Geruch weg. Und da ich bequem bin, mein „kochfreundliches Highlight“ zum Schluss: Alle abnehmbaren Teile können in der Spülmaschine gereinigt werden. So muss das sein!
Weitere Informationen zum Philips Airfryer findest Du HIER

 

Du willst einen Philips Airfryer kaufen? Schau mal HIER (Amazon Affiliate Link)

 

 

GEWINNSPIEL

 

Zu gewinnen gibt es 1 Philips Avance Airfryer XXL
Was musst du tun?

Unter diesem Post eine Antwort als Kommentar hinterlassen „Was würdest du als erstes im Airfryer ausprobieren?“
Unter dem dazugehörigen Facebook-Post hast Du ebenfalls die Chance, in den Lostopf zu hüpfen. Ganz einfach den Beitrag liken und unter dem Post eine Antwort als Kommentar hinterlassen. „Was würdest du als erstes im Airfryer ausprobieren?“

 

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt sich der Nutzer mit den nachstehenden Teilnahmebedingungen und der Inhalteverantwortung einverstanden.
1. Was kann man gewinnen?

1 x Philips Avance Airfryer

2. Wie kann man gewinnen?

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unter der URL www.facebook.com/patrickrosenthal.de und unter www.patrickrosenthal.de 
Der Preis wird unter allen Teilnehmern verlost. Die Teilnahme erfolgt, indem man unter dem Gewinnspielbeitrag einen Kommentar hinterlässt.

3. Über welchen Zeitraum findet die Aktion statt?

Die Aktion startet ab Einstellung des Gewinnspiels und endet am Freitag den 08.06.2018 um 23.59 Uhr.

4. Wer kann mitmachen?

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die zum Zeitpunkt der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. An Minderjährige, die dennoch teilnehmen, werden keine Gewinne ausgeschüttet. Die Teilnahme ist kostenlos und jeder natürlichen Person erlaubt. Eine Teilnahme erfordert die wahrheitsgemäße Angabe der teilnahmerelevanten Daten.

5. Wer wird von der Teilnahme ausgeschlossen?

Patrick Rosenthal ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z. B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, Manipulation etc., vorliegen und behält sich vor, rechtliche Schritte einzuleiten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

6. Wie werden die Gewinner ermittelt?

Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner durch Los gezogen.

7. Wie erfahre ich, ob ich gewonnen habe?

Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt, indem der Facebook-Username auf Facebook als Kommentar unter dem Gewinnspielposting bekanntgegeben oder der Gewinner per E-Mail benachrichtigt wird.

8. Wie erhalte ich meinen Gewinn?

Mit der Gewinnbenachrichtigung wird der Gewinner aufgefordert, Patrick Rosenthal die zur Übersendung oder Übergabe des Gewinns genannten Kontaktdaten mitzuteilen. Für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten ist der Teilnehmer verantwortlich. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass ihre Adresse an den Sponsor zwecks Versendung des Gewinns weitergeben wird.

9. Was passiert, wenn ich mich nach Gewinnbenachrichtigung nicht melde?

Sollte sich ein Gewinner nicht innerhalb von 2 Tagen nach Gewinnbenachrichtigung melden, verfällt der Gewinn. In diesem Fall wird aus dem Kreis der gewinnberechtigten Teilnehmer ein neuer Gewinner ausgelost. Das Gleiche gilt für den Fall, dass ein Gewinner falsche Kontaktdaten mitteilt und die Übersendung oder Übergabe des Gewinns deshalb nicht möglich ist.

10. Vorbehaltsklausel

Patrick Rosenthal behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen zu modifizieren, zu unterbrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht Patrick Rosenthal allerdings nur dann Gebrauch, wenn aus Gründen der höheren Gewalt, aus technischen Gründen (z.B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann. Patrick Rosenthal haftet nicht für Verluste, Ausfälle oder Verspätungen, die durch Umstände herbeigeführt wurden, die außerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegen. In begründeten Fällen kann der Gewinn durch gleichwertige Preise ersetzt werden.

11. Datenschutzbestimmungen

Ihre Sicherheit und Ihre Zufriedenheit stehen im Mittelpunkt. Patrick Rosenthal speichert und nutzt die erhobenen Daten ausschließlich für die Durchführung des Gewinnspiels. Nach Ablauf des Gewinnspiels werden alle Angaben gelöscht.

12. Sonstiges

Die Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich. Gewinnansprüche können nicht auf andere Personen übertragen oder abgetreten werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht. Patrick Rosenthal behält sich vor, die Teilnahmebedingungen jederzeit zu ändern.

13. Freistellung von Facebook

Dieser Wettbewerb wird durchgeführt von Patrick Rosenthal, Buchenweg 7, 36093 Künzell. Er steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Informationen werden an Patrick Rosenthal, nicht an Facebook übermittelt.

 

#makelifebetter #philipsairfryer #philips

78 Kommentare
  1. Nina Förster sagte:

    Also erstmal: Wow! Das Teil scheint echt super zu sein und deine Rezepte lesen sich Toll, so dass mir jetzt am Morgen schon der Magen mit Geräusch vibriert. Die Blumenkohl-Kugeln… die muss ich ausprobieren! Und wie sollte ich das machen!? Wenn ich den Fryer gewinne…. ;)
    Dazu wird ein Glas Wein gereicht und draußen gegessen. :)

    Antworten
  2. Kim sagte:

    Guten Morgen !
    Das ist ja ein toller Gewinn Ich würde als erstes Apfel-Chips machen! Stehe total darauf
    Liebe Grüße
    Kim

    Antworten
  3. Sascha Dietrich sagte:

    Also als erstes würden wir natürlich erstmal Süßkartoffelpommes ausprobieren, die lieben unsere Kinder. Und zum Nachtisch dann frittierte Bananen.

    Antworten
  4. Inga Ehrhardt-Grundmann sagte:

    Mein Mann liebäugelt ja schon lange mit einem Airfryer. Weil ich sonst nieee Pommes mache, einfach weil es mir zu fettig ist. Aber mit diesem Gewinn würde ich als erstes Süsskartoffelpommes machen. Das hat letztens im Backofen nämlich nicht geklappt und ich war ziemlich angenervt, weil ich alles wegwerfen musste…
    Toll was der alles kann. Da würde es bei mir nur noch leckere Obstchips geben!

    Antworten
  5. Chani sagte:

    Das scheint ein Alleskönner zu sein. Ich glaube ich würde als erstes frische leckere Falafel probieren nachdem ich die Tage welche mit altem und nicht richtig erhitztem Frittieröl erwischt habe.
    Ich wünsche ein schönes Wochenende!

    Antworten
  6. Julia sagte:

    Tolles Teil

    Ich hab eine riesenschwäche für apfelchips….

    Als nächstes würde ich glaube ich alles einwerfen, was der kühlschrank hergibt… vielleicht himbeeren als Milchreistopping und die nahende zucchinipest würde wohl auch zu einem großen teil dort landen…

    Antworten
  7. Julia sagte:

    Wie toll ist das denn?

    Ich hab eine riesenschwäche für apfelchips….

    Als nächstes würde ich glaube ich alles einwerfen, was der kühlschrank hergibt… vielleicht himbeeren als Milchreistopping …hmm wäre zu testen…. und die nahende zucchinipest würde wohl auch zu einem großen teil dort landen…und die rote beete und die süßkartoffeln

    Antworten
  8. Tina sagte:

    Mega Gewinnspiel und super Rezeptideen! Ich habe schon viel über den Philips Airfryer gehört und bisher wirklich nur gutes. Ich könnte mich wahrscheinlich anfangs überhaupt nicht entscheiden mit was ich beginnen sollte. Jedoch wäre unter den top 5 sicherlich Trockenobst. Deine Apfelchips hören sich allein durch das lesen super knusprig und lecker an. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß mit dem tollen Gerät und drücke mir selbst die Daumen :)

    Antworten
  9. Christel Z. sagte:

    Hallo Patrick,
    bin sonst eine eher stille Leserin auf deinem Blog, doch bei dieser Gewinnchance mache ich gerne mit.
    Bei mir würde es sicher erst “ganz klassisch” Pommes für meine Familie geben. Gerne würde ich dann auch Gemüse- und. Obstchips ausprobieren. Deine vorgeschlagenen Rezepte klingen genial.
    Liebe Grüße aus dem Schwabenland
    Christel

    Antworten
  10. Christel Z. sagte:

    Hallo Patrick,
    bin sonst eine eher stille Leserin auf deinem Blog, doch bei dieser Gewinnchance mache ich gerne mit.
    Bei mir würde es sicher erst “ganz klassisch” Pommes für meine Familie geben. Gerne würde ich dann auch Gemüse- und. Obstchips ausprobieren. Deine vorgeschlagenen Rezepte klingen genial.
    Liebe Grüße aus dem Schwabenland
    Christel

    Antworten
  11. Steffanie Lieck sagte:

    Süßkartoffelpommes! Ganz klar :-) Dazu eine Chilli Mayo und hinterher etwas Süßes. Vielleicht dann im Airfryer gebacken!

    Antworten
  12. Thomas Kaufmann sagte:

    Hallo Patrick,
    meine Schwester hat so ein ähnliches Gerät und ich dachte immer, das wäre nur für Pommes und Co. Deine Rezepte die ich eben schon im Newsletter gelesen habe, begeistern mich total – das Gerät scheint wirklich ein Knaller zu sein :-) Hätte ja nie gedacht das so ein Teil so vielseitig zu verwenden ist. Ich liebe Parmesan, Brokkoli und Blumenkohl und würde als erstes geniale grüne und helle ” Bälle ” nach Deinem Rezept zubereiten. Dazu meine geliebten Lammkoteletts vom Grill – genial. Meine Schwester kann gern noch ihr leckeres Olivenbrot backen und ein schöner Sommertag wäre perfekt.

    Antworten
  13. Nadine sagte:

    Oh so einen tollen Airfryer wünsche ich mir schon lange! Ich würde natürlich als erstes Pommes ausprobieren, da dies hier bei meinen Jungs die Lieblingsspeise ist.

    Antworten
  14. Ilona Derra sagte:

    Einen wunderschönen guten Tag Patrick, würde gerne verschiedene Chips damit machen, dazu natürlich ein schönes Stück Fleisch vom Grill mit gebratener Avocado ……

    Antworten
  15. Steffi sagte:

    Definitiv Süsskartoffelpommes, weil die im Backofen nicht so knusprig werden und ich es gerne in einer Heißluftfriteuse ausprobieren möchte! Definitiv Süsskartoffelpommes, weil die im Backofen nicht so knusprig werden und ich es gerne in einer Heißluftfriteuse ausprobieren möchte!

    Antworten
  16. Jana / Schwesternduett sagte:

    Hui da kriege ich fast direkt Schnappatmung! Mit so einem Airfryer liebäugle ich schon länger. Ich würde sofort deine Blumenkohl-Parmesan-Bällchen ausprobieren – die sehen unglaublich lecker aus und ich liebe Blumenkohl! Am liebsten würde ich mir eins von deinem Foto stibitzen!

    Antworten
  17. The Golden Pumpkin sagte:

    Das Teil klingt echt klasse! Ich würde auf jeden Fall als erstes die Süßkartoffel-Pommes ausprobieren – die liebe ich nämlich echt über alles! Und zum Nachtisch gibt es dann die Apfelringe.

    Antworten
  18. Christian sagte:

    Lieber Patrick,
    Was für ein tolles Gewinnspiel. Ich würde als erstes Süßkartoffelpommes darin zubereiten, gefolgt von country fried chicken. Also Ideen hätte ich genug ;-)
    LG Christian

    Antworten
  19. Judith Dreyer sagte:

    Ach Gott wie geil… Ich schleich schon echt lange um das Teil rum. Hab ja irgendwie nen Küchengerätetick. Hmmmm okay, als erstes würd ich Pommes für die Kids machen und dann ganz heimlich die geilen Erdbeeren aus deinem Post. Ich stell mir das ja so mega lecker vor…. Bin ja so aufgeregt und drücke mir ganz fest die Daumen
    Danke für die Chance und schön weiter so machen mit den tollen Rezepten und super Fotos dazu
    Grüßle Judith Dreyer

    Antworten
  20. Verena Schwarz sagte:

    Ich würde damit auf jeden Fall einen Rhababer Käsekuchen zusammen mit meiner Mama machen =) Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich

    Antworten
  21. Vera sagte:

    Oh, wie toll! da muss ich unbedingt in den Lostopf! Als erstes gibt’s dann leckere Süßkartoffelpommes. Aber ich mag auch gerne Gemüsechips…und dann mal in die App schauen, was noch alles möglich ist!
    Ein schönes Wochenende, Vera

    Antworten
  22. Sandra Müller sagte:

    Mit dem Airfryer würde ich zuerst Süßkartoffel Pommes ausprobieren. Die Apfel-Chips sehen auch unverschämt lecker aus!

    Antworten
  23. Tanja H. sagte:

    Hallo Patrick, tolle Idee mit den Blumenkohl Kugeln! Ich liiiebe selbstgemachte Süßkartoffelpommes, aber richtig kross werden sie im Backofen leider nicht. Und vom Frittieren hält mich das viele benötigte Fett ab… Spannendes Gerät, der Airfryer – kannte ich bisher gar nicht. Der würde sich super in meiner Küche machen, also versuche ich hier einfach mal mein Glück… ;-)
    Liebe Grüße,
    Tanja

    Antworten
  24. Stephanie Kremer sagte:

    Ich würde als Erstes die Apfel- und Erdbeerchips machen. Und natürlich Pommes.
    Liebe Grüße
    Stephie

    Antworten
  25. Ulrike Plate sagte:

    Wow••• fettarme, knusprige Pommes das wäre super ! Für den Phillips Airfryer hätte ich auf jeden Fall noch Platz in meiner Küche!

    Antworten
  26. Daniel H. sagte:

    Ich würde als erstes Knusperente auf Grillgemüse im Airfryer probieren. :)
    Deine Blumenkohl-Parmesan-Kugeln (geniale Idee – noch nie gesehen) würde ich auch gerne probieren.
    …und natürlich Pommes. Wie oft hat man Lust auf Pommes aber dazu braucht man eine Friteuse und viel Öl und dann stinkt die ganze Wohnung und wohin mit dem Öl nach der Pommes-Orgie weiß man auch nicht (ein Teufelskreislauf).

    Antworten
  27. Dajana sagte:

    Ich würde Pommes aus Süßkartoffeln versuchen , denn die sind mir bisher noch nicht gelungen .
    Liebe grüße dajana

    Antworten
  28. Sabrina sagte:

    Die Kids wünschen sich ja schon länger so einen, von daher würde es wohl als erstes ganz klassisch Fritten geben
    Aber dann würde ich tatsächlich direkt deine Blumenkohl Parmesan Kugeln ausprobieren, die höheren sich wirklich unglaublich lecker an

    Antworten
  29. Birgit sagte:

    Süßkartoffelnpommes sind bei mir die Spitzenreiter, dicht gefolgt von Apfelchips.
    Mal sehen , ob es mit dem Gewinn des Airfryer klappt. Also mal fest die Daumen drücken ;)

    Antworten
  30. Martina Winter sagte:

    Oh, wie toll! Ich würde als erstes entweder die Apfelchips oder einen Käsekuchen damit machen. Lecker!

    Antworten
  31. Sanne sagte:

    Wow – die Apfelchips klingen ganz lecker, Süßkartoffelpommes wolle ich auch schon mal ausprobieren – und ich habe mal tollen frittierten Spinat gegessen (Thai-Restaurant) – das würde ich auch gerne nach-kreieren..

    Antworten
  32. Kerstin sagte:

    Eindeutig würde ich als erstes Gemüse Pommes ausprobieren :-) Im Backofen funktionieren sie nicht wirklich gut. Da wäre ich sehr gespannt, ob der Airfryer kann, was er verspricht. Yummie.

    Antworten
  33. Anonymous sagte:

    hallo patrick…
    als erstes würde ich süßkartoffel pommes mit limetten aioli zubereiten. über den gewinn würde ich mich sehr freuen…
    lg britta

    Antworten
  34. Ilka :-) sagte:

    Phantastisch!!!!!
    Wir liebe Churros und Süsskartoffelpommes und da wir super gern genießen ohne Reue,, wäre der Philips Avance AIRFRYER bei uns in den besten Händen!

    Meine Freundin Sandra lade ich gern zu Erdbeerchips ein,, sollte ich gewinnen
    Oooooh,, was drücke ich die Daumen!!!!

    LG Ilka :-)

    Antworten
  35. Isabelle sagte:

    Ich liebäugele schon so lange mit einem Airfryer – gerade wegen der Pommes, deshalb würde ich auch direkt mit Süßkartoffelpommes starten <3 danke für den tollen Überblick, ich wusste zb nicht dass Erdbeerchips so gut damit funktionieren. Das wäre dann das zweite Rezept, um mein Granola auf Sommer zu trimmen. Viele Grüße

    Antworten
  36. Alexandra Ritzert sagte:

    Hallo Patrick,
    einen tollen Gewinn hast Du da ! Ich wusste gar nicht, dass es den Airfryer auch in XXL gibt und dass er für die ganze Familie genug Essen produziert. Bei so einem tollen Gewinn holst Du auch die stillen Leser aus der Reserve.
    Danke für Deine tollen Rezepte. Die Blumenkohlkroketten (so würde ich sie für die Kinder nennen und das Wort “Blumenkohl” nur leise nuscheln und “-kroketten” betonen) lachen mich an. Die würde ich als erstes ausprobieren und zwar draussen in der Sonne. Ist draussen kochen und essen nicht toll ?
    Schönen Sommersonnentag, viele Grüsse
    Alex

    Antworten
  37. Siggi sagte:

    Hi Patrick!
    Ich würde für die Kinder Pommes und Gemüse machen. Und Nuggets dürfen auch nicht fehlen! Viele liebe Grüße siggi

    Antworten
  38. Tine sagte:

    Hi mein lieber Patrick!Das sind mal wieder tolle Rezepte und Fotos die du mit uns teilst! Deine Blumenkohl Parmesan Kugeln sehen zum reinbeißen aus❤. Auch stehe ich total auf Zucchini, Paprika und Tomaten! ❤All das würde ich als erstes zubereiten. Und selbstgemachte fischnuggets. Ich drücke mir ganz fest die Daumen! Solch ein tolles Gerät wünsche ich mir schon länger ich wünsche dir eine schöne Woche gvlg Tine

    Antworten
  39. Judith sagte:

    Würde mich dann wahrscheinlich mindestens den nächsten Monat nur von (süßkartoffel)pommes ernähren. Danach wird dann experimentiert!

    Antworten
  40. Lisa sagte:

    Die Frage was ich als erstes mit dem Airfryer ausprobieren würde ist schwerer als gedacht. Es gibt soooo viele leckere und tolle Dinge die man damit machen kann…..
    Als aller erstes würde ich Gemüse-Chips machen, dann Süßkartoffelpommes und dann noch Apfel-Chips…praktisch ein Airfryer 3-Gänge Menü =) .

    Antworten
  41. Cori sagte:

    Wie schon einige vor mir, würde ich zuerst ganz profane Pommes machen Manchmal sind die einfachen Dinge doch die Besten. Auf jedenfall, wären meine Kinder glücklich, wenn ich eine große Portion knusprige Süßkartoffelpommes aus der Friteuse holen würde. Ich drücke allen die Daumen! Danke für das Gewinnspiel! Wäre wundervoll, wenn ich das Glück hätte das Maschinchen in meiner Küche willkommen zu heißen!

    Antworten
  42. Jo sagte:

    Ich würde auch zuerst die Süßkartoffel-Pommes testen. Und dann ausprobieren, was man damit so alles tolles backen kann.

    Antworten
  43. Martin sagte:

    Ich würde auf jeden Fall ein paar Gemüsechips damit zubereiten. Blaue Kartoffeln, Rote Beete und dazu ein süß-scharfer Thai-Curry Erdnuss Dip. Himmlich.

    Antworten
  44. Bibi sagte:

    Tolles Gerät! Ich hüpfe gerne in den Lostopf. Zuerst würde ich Süßkartoffelpommes machen. Die liebt mein dreijähriger Sohn. Apfelchips würden ihn aber auch begeistern. Daumen sind gedrückt

    Antworten
  45. Jana sagte:

    Uijjj….das ist ja ein super Gewinnspiel.
    Bei uns gäbe es sofort Rosmarinkartoffeln in Spalten und Backfisch wäre auch eine Überlegung wert.

    Vorher müsste ich noch die Küche umbauen.

    Viele Grüße aus dem Brandenburgischen, Jana.

    Antworten
  46. Marcel sagte:

    Der Philips Avance Airfryer XXL scheint echt ein tolles Gerät zu sein. Wäre toll den mal selber auszuprobieren. Ich würde als erstes Pommes damit zubereiten. Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel.

    Antworten
  47. Jessi sagte:

    Der Philips Airfryer steht so lange auf meiner Wunschliste. Ich würde als erstes Kartoffel Chips oder Süßkartoffel Pommes damit machen, als Beilage zu gegrilltem Steak.

    Liebe Grüße
    Jessi

    Antworten
  48. Indra Kaldewey sagte:

    Hallo Patrick, ich habe tatsächlich schon seit Ewigkeiten keine Pommes mehr gegessen (wie mir gerade auffällt) ich würde also einige Pommes-Variationen austesten. Apfelchips liebe ich allerdings auch! Viele liebe Grüße, Indra

    Antworten
  49. Kathia sagte:

    Erstmal lieben Dank für den ausgiebigen Test – ich war bisher immer mehr als skeptisch, dass Pommes damit wirklich gelingen, aber deine sehen richtig gut aus! Ich würde also als erstes Pommes und Backfisch zubereiten. Denn seit ich schwanger bin, könnte ich jeden Tag Pommes und gebackenen Fisch essen und das wäre dann auch noch um einiges gesünder
    Danach wäre ich sehr neugierig auf das Backen…
    Liebe Grüße und einen tollen sonnigen Tag dir!
    Kathia

    Antworten
  50. Christiane Boche sagte:

    Hallo :-) ich würde zu aller erst Pastinakenchips machen.
    Aber diese Blumenkohl,-parmesan Kügelchen haben es auch in sich .

    Antworten
  51. Helga sagte:

    Hallo!
    Getrocknete Erdbeeren! Jetzt in der Erdbeerdaison einen kleinen Vorrat für unser selbstgeröstetes Müsli herstellen, das wäre großartig…
    Schöne Grüße, Helga

    Antworten
  52. Daniela sagte:

    Ooooh, das sieht alles so lecker aus!! Ich überlege schon eine ganze Weile, mir so eine zuzulegen! Das fettreduzierte Frittieren reizt schon sehr! Bei mir würde als erstes wohl der Klassiker auf dem Plan stehen: selbstgemachte Pommes!

    Antworten
  53. Katja sagte:

    Ich würde definitiv als erstes Gemüse – und Obstchips herstellen: Erdbeeren, Pfirsich, rote Beete, Süsskartoffel, Ananas – sogar Spargel würde ich mal testen

    Antworten
  54. Andrea P. sagte:

    Lieber Patrick,

    der Philips Airfryer schwirrt schon eine Weile in meinem Kopf herum. Wir lieben nämlich frittierte Zucchiniblüten so sehr. Leider haben mich die benötigten Fettmengen und der nachhaltige Geruch in der Wohnung immer öfters davon abgehalten, unsere Lieblingsblüten auf den Tisch zu bringen.
    Sollte die Glücksfee mich im Gewimmel finden würde ich deshalb ganz stolz in den Garten gehen, die schönsten Blüten pflücken, mit Ricotta und Pinienkernen füllen, durch einen leichten Backteig ziehen und ab damit in den Airfryer ❤
    Und jetzt schwirren die Blumenkohl-Parmesan Kugeln in meinem Kopf herum. Ich geh’ einkaufen ☺

    Antworten
  55. Anne sagte:

    Uhf Wahnsinn, war bislang auch eher skeptisch, was so ein Gerät angeht. Aber du klingst ja sehr begeistert!
    Da ich eher so die Bäckerin als die Köchin bin schwanke ich gerade noch zwischen Donuts, Churros, Berliner….aber ich glaube es werden einfach als erstes die lecker saftigen Quarkbällchen, die ich in dem AirFryer probieren würde!!
    Oder doch mal Eis? Bei den Temperaturen….

    Antworten
  56. Matze sagte:

    Ich finde die Dinger klasse, hab schon öfters mit dem Kauf geliebäugelt, aber der Preis schreckte mich bisher immer ab. Mit ein wenig Glück könnte der Zwiespalt auf diesem Weg gelöst werden :-)

    Antworten
  57. Melanie R sagte:

    Hallo,

    ich bin ganz wild auf Süsskartoffel-Pommes und habe sie bislang nur auswärts gegessen. Es wäre wunderbar, so ein Fritteuse zu haben, ohne dass jedes Mal alles so stinkt zu Hause, wir haben unsere alte Fritteuse deshalb vor einigen Jahren abgeschafft.

    Lieben Gruß, Melanie

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.