Beitrag enthält Werbung

Oliven aus Spanien, Thymian aus Griechenland, Basilikum aus Italien und Rosmarin aus der Türkei… klingt nach einen Sommerurlaub mit wohltuenden Gerüchen, oder? Wer Lust auf eine kleine Auszeit hat, den entführe ich mit einem Drink mit frischen Mandarinen und Limetten direkt in meine neue Heimat – die Rhön.

Okay, die Rhön ist nicht wirklich Spanien, Griechenland, Italien oder die Türkei. Aber ich habe ein paar Lieblingsplätze gefunden, die mit ein wenig Sonne ein kleines Urlaubsfeeling zaubern können. Den Rest erledigt meine Neuentdeckung Gin Mare und ein vollgepacktes Auto mit Proviant, Tisch und Stühlen.

Ich bin nämlich sehr gerne draußen und genieße es meine neue Heimat zu entdecken. Da ich aber nicht so gerne auf dem Boden sitze, müssen meist Klapptisch, Tischdecke und Stühle mit eingepackt werden. Und auf so einem kleinen Dorf ist es ganz praktisch: So ein Ausflug spricht sich schnell rum, jeder bringt etwas mit und plötzlich wird aus der Party für 2 ein spontanes Spätsommer-Fest. Und wird der Abend mal länger, kann man ganz unbedarft alles stehen lassen und zu Fuß nach Hause gehen.

 

 

Für das mediterrane Flair sorgt Gin Mare. Der Premium-Gin aus einem katalanischen Fischerdorf im Nordosten Spaniens verwendet botanische Spezialitäten des Mittelmeerraums um einen Gin zu erschaffen, der einfach nach Urlaub pur schmeckt.

Spanische Arbequina-Oliven, Thymian aus Griechenland, Basilikum aus Italien, Kardamom, frische Orangenschalen, Wacholder und Rosmarin aus der Türkei… das riecht und schmeckt man auf eine ganz milde Weise – aber immer mit einer Geschmacksexplosion.

Auch wenn er mir richtig gut ganz klassisch mit Tonic Water und Eis schmeckt, habe ich für uns eine Spätsommer-Variante mit Mandarinensaft kreiert.

 

Tangerine Gin Cocktail
Portionen: 1 Portion
Zutaten
  • 60 ml Gin Mare
  • 60 ml Mandarinensaft frisch gepresst
  • 30 ml Thymian-Mandarinen Sirup
  • Orangen- und Limettenscheiben
  • Thymianzweige zum Garnieren
  • Eiswürfel
Für den Thymian-Mandarinen Sirup
  • 100 ml Wasser
  • 150 ml Mandarinensaft
  • ½ Bund frischer Thymian
  • 120 g Zucker
Anleitungen
Für den Sirup
  1. Zucker, Wasser und Mandarinensaft in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze den Zucker auflösen
  2. Thymian zugeben und für 2 Minuten köcheln lassen
  3. Vom Herd nehmen, abdecken und 1 Stunde ziehen lassen
  4. Über ein Sieb abseihen
  5. Im Kühlschrank verschlossen 1 Monat haltbar
Für den Cocktail
  1. Orangen- und Limettenscheiben ins Glas geben
  2. Eiswürfel zugeben
  3. Mit Gin Mare, Mandarinensaft und Sirup aufgießen und mit Thymianzweig servieren

 

Gin Mare

 

Also Prost Ihr Lieben.

Auf spätsommerliche Momente, genussvolle Zeiten mit Freunden, tolle Drinks, den Mut sich mal eine Auszeit vom Alltag zu nehmen, auf die Gesundheit, viele Glücksmomente und die Erinnerung an den letzten Urlaub.

Vielen Dank an meinen Partner Gin Mare, der mich Gin noch einmal ganz neu entdecken ließ.

Behind the Scenes

PS: Was machen die Gäste, wenn ich endlich rufe „Fotoshooting beendet!“ ? Sie greifen zum Cocktail. Aber ich seh alles!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.