Ich bin immer für etwas zu haben, was man zwischendurch einfach mal greifen und essen kann…ohne dass es unbedingt ein Müsliriegel sein muss. Da sind die Himbeer-Muffins mit Haferflockenstreusel doch eine gute Alternative.

Ich bin immer für etwas zu haben, was man zwischendurch einfach mal greifen und essen kann…ohne dass es unbedingt ein Müsliriegel sein muss. Da sind die Himbeer-Muffins mit Haferflockenstreusel doch eine gute Alternative.

Ich bin immer für etwas zu haben, was man zwischendurch einfach mal greifen und essen kann…ohne dass es unbedingt ein Müsliriegel sein muss. Da sind die Himbeer-Muffins mit Haferflockenstreusel doch eine gute Alternative.

Himbeer & Schokoladen Streusel-Muffins

Portionen: 12 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 100 g Butter Zimmertemperatur
  • 130 g Zucker
  • 2 Eier
  • 125 g griech. Joghurt
  • 5 EL Milch
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 180 g Himbeeren
  • 90 g Schokoladentröpfchen

Streusel

  • 50 g Butter kalt und gewürfelt
  • 50 g Haferflocken
  • 3 EL Zucker
  • 5 EL Mehl

Außerdem

  • Puderzucker

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen
  • Die Zutaten für die Streusel mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten und zur Seite stellen
  • Butter und Zucker schaumig rühren, Eier nach und nach unterrühren
  • Joghurt und Milch unterrühren
  • Mehl und Backpulver vermengen und unterrühren
  • Himbeeren und Schokoladentröpfchen unterheben
  • Teig auf die Förmchen aufteilen, mit Streuselteig bedecken und 25 Minuten backen
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.