Ich liebe Blätterteig. Ich weiß, ich habe das schon einmal erwähnt. Aber seien wir mal ehrlich, es gibt doch nichts Besseres als leckere Dinge in Blätterteig zu wickeln und im Ofen zu backen. Mit Käse. Da mache ich auch vor einem Hot Dog nicht halt. Müsste ihr probieren. Wirklich.

Hot Dog im Blätterteig

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Rolle frischer Blätterteig
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 3 EL Senf
  • 6 Wiener Würstchen
  • 100 g Gouda gerieben
  • 1 Eigelb
  • 8 Sandwichgurken-Scheiben

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Blätterteig entrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen
  • Senf auf den Blätterteig verteilen
  • Würstchen in zwei 3er-Reihen mittig auf den Teig legen
  • An den kurzen Seiten 3 cm Platz lassen, an den langen Seiten ca. 10 cm Platz lassen
  • Gurkenscheiben und Zwiebelwürfel auf die Würstchen verteilen
  • Alles mit geriebenem Käse bestreuen
  • Seitliche Streifen alle 2 cm in Streifen schneiden
  • Kurzen Rand über die Würstchen legen und die seitlichen Streifen abwechselnd über die Füllung legen
  • Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und den Teig damit bepinseln
  • Im Ofen 25 Minuten goldbraun backen, etwas abkühlen lassen, in Streifen schneiden und servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.