All you need is…. LOVE, HEALTH & Schmorgerichte.

Heute ist inoffizieller Tag der Schmorgerichte. Ganz klar, dass sich an diesem Tag viele tolle Schmorgerichte im Netz tummeln. Bei mir findet ihr das Rezept eines italienischen Gulaschtopfes.

 

 

Italienischer Gulaschtopf
Zutaten
  • 500 g Pasta
  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln fein gehackt
  • 3 Möhren fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 30 g Mehl
  • 1 Kilo Rindergulasch
  • Salz
  • Pfeffer schwarz
  • 250 ml trockenen Rotwein
  • 300 ml Rinderbrühe
  • 250 ml Wasser
  • 5 Stiele frischer Oregano gehackt
  • 3 Stiele frischer Thymian gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 500 g Pilze Champignons, Kräuterseitling, Steinpilz etc.
  • 250 g kleine Tomaten entkernt und geviertelt
  • ½ Bund Basilikum gehackt
  • 3 Stiele Petersilie gehackt
Anleitungen
  1. In einen großen (gusseisernen) Topf 1 EL Öl erhitzen
  2. Zwiebel und Möhren ca. 8 Minuten sautieren
  3. Knoblauch zugeben und vermengen
  4. Alles aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen
  5. 1 El Öl in den Topf geben
  6. Mehl auf einen Teller geben, Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Mehl wenden
  7. Fleisch in den Topf geben und von allen Seiten scharf anbraten
  8. Fleisch aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen
  9. Wein in den Topf gießen und aufkochen lassen
  10. 5 Minuten einkochen lassen
  11. Fleisch, Zwiebeln, Möhren- Knoblauchmischung zugeben und verrühren
  12. Rinderbrühe, Wasser, Oregano, Thymian, Lorbeeerblatt und Tomaten zugeben
  13. 60 Minuten auf mittlerer Hitze zugedeckt köcheln lassen
  14. Deckel abnehmen, Pilze zugeben und nochmals 45 Minuten köcheln lassen
  15. In der Zwischenzeit Nudeln kochen
  16. Lorbeerblatt entfernen und ggf. mit Salz und Pfeffer würzen, Basilikum und Petersilie unterheben
  17. Gulasch mit Nudeln servieren

Und da ein Schmorgericht alleine nicht reicht, um diesem Tag gebührend zu feiern, gibt es bei meinen Mit-Schmorern noch viele andere tolle Schmorgerichte.

Oh, Happy Schmor-Day! Schaut selbst:

Kleiner Kuriositätenladen Geschmorte Schweinebäckchen | Daube de joues de porc braisées

Lebkuchennest Kalbsbäckchen in Portweinjus mit karamellisierter Senfsaat dazu Ofenwurzelgemüse mit Misoglasur und Sellerie-Maronenpüree

moey’s kitchen Klassische Rinderrouladen mit Rotweinsauce und Petersilienkartoffeln

S-Küche Barbacoa Style Beef Tacos – Langsam geschmortes mexikanisches Rindfleisch und Tacos mit Avocado Crema

Gaumenpoesie Altwiener Wirtshausgulasch

Jankes*Soulfood Sauerbraten nach Art des Hauses

Gernekochen Boeuf Bourgignon

trickytine ruck-zuck-coq-au-vin

Madam Rote Rübe Vegetarisches Kartoffel-Gulasch mit Sauerkraut

Möhreneck Wirsingpäckchen mit Frischkäse-Semmel-Füllung

Delicious Stories Geschmorte Hähnchenkeulen mit Cider

Kartoffelwerkstatt In Milch geschmorter Schweinebraten mit halbseidenen Knödeln

Küchenlatein RotweinRindfleisch-Sugo

Foodistas Geschmortes Schweinefilet

LECKER&Co Geschmorter Ochsenschwanz mit Pommes Macaire und Endivie

zimtkringel Svickova – Rind in böhmischer Sauce

speedelicious Schmorhühnchen mit Steinpilzen

Brotwein Ossobuco alla milanese mit Gremolata und Safran-Risotto

pinch of spice Geschmorte Hirschnuss mit Maronen-Cranberrysauce und Haselnussspätzle

Kleines Kuliversum Champignons à la bourguignonne

Ina Is(s)t Geschmorter Lauch mit Honig-Hafercrunch und rauchigem Kartoffelstampf

pastasciutta Geschmortes Wintergemüse mit Couscous

Barbaras Spielwiese Rinder-Schmortopf, flämisch angehaucht

Küchenliebelei Geschmortes Schweineherz mit Äpfeln

fräulein glücklich Wintereinbruch {Veganes Schmorgericht}

Langsam kocht besser Spanferkel-Schwarzbierbraten aus dem Slowcooker

 

Danke an Steph vom kleinen Kuriositätenladen für die tolle Idee und die tolle Event-Planung.

14 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] mit Äpfeln | fräulein glücklich: Wintereinbruch {Veganes Schmorgericht} | Patrick Rosenthal: Italienischer Gulaschtopf | Langsam kocht besser: Spanferkel-Schwarzbierbraten aus dem […]

  2. […] mit Äpfeln | fräulein glücklich Wintereinbruch {Veganes Schmorgericht} | Patrick Rosenthal Italienischer Gulaschtopf | Langsam kocht besser Spanferkel-Schwarzbierbraten aus dem […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.