Das Wochenende wird mit einem großen Stück Käsekuchen eingeläutet. Fehlen dürfen auf gar keinen Fall die Portion Streusel obendrauf.

Das Wochenende wird mit einem großen Stück Käsekuchen eingeläutet.

Fehlen dürfen auf gar keinen Fall die Portion Streusel obendrauf.

 

 

Das Wochenende wird mit einem großen Stück Käsekuchen eingeläutet. Fehlen dürfen auf gar keinen Fall die Portion Streusel obendrauf.

 

 

Käsekuchen mit Mandelsteusel

Portionen: 1 Sprimgform (20x20cm)

Zutaten

  • 200 g Butterkekse
  • 70 g Butter geschmolzen
  • 1 Zitrone
  • 300 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 50 g Mehl

Für die Streusel

  • 60 g Butter
  • 120 g Mehl
  • 60 g Zucker
  • 60 g Mandelblättchen

Anleitungen

  • Butterkekse zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter und 2 TL Zitronensaft vermengen
  • Springform mit Backpapier auslegen
  • Butterkeksmischung als Boden in de Form drücken und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen
  • Von der Zitrone die Schale fein abreiben und zusammen mit dem Magerquark, Vanillezucker, Zucker und Mehl verrühren
  • Masse auf den Keksboden geben und glatt streichen
  • Kühl stellen
  • Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  • Für die Streusel Butter, Mehl, Zucker und Mandeln mit den Händen zu Streusel verkneten
  • Streusel auf der Quarkmasse verteilen und im Ofen 45 Minuten backen
1 Antwort
  1. Ronja sagte:

    Hallo Patrick,
    zwei mal Mehl im Käsekuchen? Das muss wohl ein mal Zucker sein… 120g Zucker, 50 Mehl wahrscheinlich oder?
    Liebe Grüße!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.