Das wird mein Lieblingsjahr, denn ich habe ein Jahr lang das Vergnügen für Jacobs leckere Kaffee-Rezepte zu kreieren. Ich starte mit einem selbstgemachten Frische-Kick für den Tag. Ein knuspriges Granola, mit einem feinen Kaffeegeschmack. Diesmal habe ich mich für die Bohnen von Jacobs Jacobs Barista Editions Crema Intense entschieden. Die grob gemahlenen Bohnen, mit dem feinen Karamellgeschmack eignen sich perfekt für den gewissen Crunch.

Beitrag enthält Werbung

Das wird mein Lieblingsjahr, denn ich habe ein Jahr lang das Vergnügen für Jacobs leckere Kaffee-Rezepte zu kreieren.

Ich starte mit einem selbstgemachten Frische-Kick für den Tag. Ein knuspriges Granola, mit einem feinen Kaffeegeschmack.

Diesmal habe ich mich für die Bohnen von Jacobs Barista Editions Crema Intense entschieden. Die grob gemahlenen Bohnen, mit dem feinen Karamellgeschmack eignen sich perfekt für den gewissen Crunch.

 

 

Das wird mein Lieblingsjahr, denn ich habe ein Jahr lang das Vergnügen für Jacobs leckere Kaffee-Rezepte zu kreieren. Ich starte mit einem selbstgemachten Frische-Kick für den Tag. Ein knuspriges Granola, mit einem feinen Kaffeegeschmack. Diesmal habe ich mich für die Bohnen von Jacobs Jacobs Barista Editions Crema Intense entschieden. Die grob gemahlenen Bohnen, mit dem feinen Karamellgeschmack eignen sich perfekt für den gewissen Crunch.

 

 

Kaffee-Schokoladen Haselnuss Granola

Portionen: 1 Kilo

Zutaten

  • 380 g Haselnüsse gehäutet
  • 90 ml Kokosnussöl geschmolzen
  • 120 ml Ahornsirup
  • 10 Kaffeebohnen der Jacobs Barista Editions grob gemahlen
  • 3 TL Kaffee
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 360 g Haferflocken
  • 1 Eiweiß
  • 200 g Lieblingsschokolade grob gehackt

Anleitungen

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • In einer Schüssel Kokosöl, Ahornsirup, gemahlener Kaffee, Kaffee, Zucker und Salz vermengen
  • In einer großen Schüssel Haferflocken und Haselnüsse vermengen
  • Kaffeemischung darüber gießen und vermengen
  • Eiweiß zugeben und vermengen
  • Masse auf das Backblech geben, gut verteilen und 60 Minuten backen
  • Vollständig abkühlen lassen
  • Dann in Stücke brechen und mit der gehackten Schokolade vermengen

 

 

 

 

TIPP:

Hält luftdicht verschlossen bis zu 2 Wochen. Mit Joghurt oder Milch und frischen Früchten servieren.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.