Und das man die Gourmet-Drops nicht nur lutschen kann, zeige ich Euch hier:
Beitrag enthält Werbung

In Gedanken sitze ich auf der Rückbank in dem Auto meiner Eltern und starre auf die Mittelkonsole. Da liegt sie: Die kleine goldene Dose, gefüllt mit Bonbons. Nicht irgendwelchen Bonbons. Es waren immer die Drops von Cavendish & Harvey, mit Puderzucker bestäubt. Am Ende einer jeden Fahrt, durfte ich mir ein Bonbon nehmen. Für mich waren die Autofahrten daher immer eine schöne Beschäftigung,  da ich irgendwie mit dem leckeren Puderzucker bestäubtem Bonbon belohnt wurde. Vielleicht weil ich einfach ein liebes und sehr ruhiges Kind war. Ich hab das Bonbon einfach geliebt und ganz langsam gelutscht, auch wenn ich immer geneigt war, es schnell zu zerbeißen um an den weichen Kern zu kommen.

Heute sitze ich im Auto Vorne, in meinem eigenen Auto und aus dem lieben, ruhigen Kind ist ein laut mitsingender Mann geworden. Es ist ein wenig so,  als würden das Radio und ich um die Wette singen. Ich gewinne natürlich und als Gewinn gibt es ein Bonbon. Immer noch aus der goldenen Dose, mit Puderzucker bestäubt. Aber in vielen neuen, tollen Geschmacksrichtungen, denn seit Anfang 2019 gibt es von Cavendish und Harvey die neue „Caramel-Range“ bestehend aus 3 Sorten:

Karamell gefüllt mit feinstem Karamell, Karamell gefüllt mit dunkler belgischer Schokolade und Karamell gefüllt mit aromatischem Arabica Kaffee. Und das man die Gourmet-Drops nicht nur lutschen kann, zeige ich Euch hier:

Und das man die Gourmet-Drops nicht nur lutschen kann, zeige ich Euch hier:

Karamell-Kaffee Tartelettes mit weißer Schokolade

Portionen: 8 Stück

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 60 g Puderzucker
  • 2 Eier
  • 125 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 150 g Sahne
  • 100 g weiße Schokolade gehackt
  • 130 g Karamell-Bonbons gefüllt mit Kaffee von Cavendish & Harvey
  • 1 Eigelb
  • 50 g brauner Zucker

Anleitungen

  • Mehl, Puderzucker, 1 Ei und Butter verkneten
  • Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen
  • Milch und Sahne in einen Topf geben und unter Rühren erwärmen
  • Bonbons grob zerhacken und zur Sahnemischung geben
  • Unter Rühren aufkochen lassen, bis sich die Bonbons vollständig aufgelöst haben
  • Schokolade zugeben und unterrühren, bis diese vollständig geschmolzen ist
  • Etwas abkühlen lassen und 1 Ei und Eigelb unterrühren
  • Backofen auf Umluft 170 Grad vorheizen
  • Teig dünn ausrollen und 8 Kreise á 12 cm Durchmesser ausstechen
  • Teigkreise in 8 eingefettete Tarteletteförmchen (10 cm Durchmesser) legen und mit Backpapier bedecken
  • Auf das Backpapier Trockenerbsen (oder Bohnen) geben und im Backofen 15 Minuten blindbacken
  • Papier und Erbsen entfernen und Teig nochmals 8 Minuten backen
  • Backofen auf 100 Grad Umluft runterdrehen
  • Kaffee-Karamell Creme auf die Tartelettes verteilen und im Backofen 25 Minuten backen und im Ofen auskühlen lassen
  • Mindestens 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen
  • Vor dem Servieren die Tartelettes aus den Förmchen lösen, mit braunem Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner karamellisieren

Hast Du einen Lieblings-Drop? Schau doch mal bei Cavendish & Harvey vorbei und lass Dich von dem Familienunternehmen und ihren „Made in Germany“ Produkte kulinarisch inspirieren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.