Karamellisierter Apfelpfannkuchen

Früher gab es bei uns oft Apfelpfannkuchen und ich habe sie immer sehr geliebt.

Über die Jahre sind sie bei mir irgendwie in Vergessenheit geraten. Doch jetzt gibt es den Apfelpfannkuchen „neu aufgelegt“. Mit karamellisierten Äpfeln.

 

 

Drucken
Karamellisierter Apfelpfannkuchen
Portionen: 2 Portionen
Zutaten
  • 1 Apfel geviertelt, entkernt und in Spalten geschnitten
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Milch
  • 120 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 1 EL Schmand
  • Puderzucker
Außerdem
  • 2 TL Zucker
  • 3 EL Butter Zimmertemperatur
Anleitungen
  1. Eier trennen
  2. Eiweiß mit Salz steif schlagen
  3. Eigelb mit Milch verquirlen, Mehl, Zucker und saure Sahne unterrühren
  4. Eiweiß unterheben
  5. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  6. Eine ofenfeste Pfanne (26cm) mit 2 TL Zucker ausstreuen und erhitzen
  7. Apfelspalten kreisförmig in die Pfanne legen und 2 TL Butter darüber verteilen

  8. Teig über die Äpfel gießen und 2 Minuten backen, dann im Backofen 10-15 Minuten backen

  9. Restliche Butter am Rand der Pfanne verteilen bis sie geschmolzen ist
  10. Pfannkuchen stürzen und mit Puderzucker bestreuen

 

Merken

2 Kommentare
  1. Anonymous
    Anonymous says:

    Hallo Patrick, was passiert denn mit der anderen Hälfte der Apfelspalten und der anderen Hälfte des Teiges??? Grüße Christel

    Antworten
    • Patrick Rosenthal
      Patrick Rosenthal says:

      Hallo Christel, ups….mein Fehler. Ich hab ihn sofort korrigiert. Das ursprüngliche Rezept war für 2 kleine Pfannkuchen. Ich hab einen Großen daraus gemacht. Lieben Dank für den Hinweis. Lieben Gruß Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen