Hmmm… ein feuchter, leichter und luftiger Kirschkuchen mit einer leichten Zuckerkruste. Er ist einfach perfekt. Dies ist der Kuchen, den man auch mal in der Woche backen kann. Er ist so einfach zu machen, dass man ihn nach der Arbeit zubereiten und noch warm genießen kann, einfach so oder mit einer Kugel Vanilleeis darüber.

Hmmm… ein feuchter, leichter und luftiger Kirschkuchen mit einer leichten Zuckerkruste. Er ist einfach perfekt. Dies ist der Kuchen, den man auch mal in der Woche backen kann. Er ist so einfach zu machen, dass man ihn nach der Arbeit zubereiten und noch warm genießen kann, einfach so oder mit einer Kugel Vanilleeis darüber.

Hmmm… ein feuchter, leichter und luftiger Kirschkuchen mit einer leichten Zuckerkruste. Er ist einfach perfekt. Dies ist der Kuchen, den man auch mal in der Woche backen kann. Er ist so einfach zu machen, dass man ihn nach der Arbeit zubereiten und noch warm genießen kann, einfach so oder mit einer Kugel Vanilleeis darüber.

Kirsch-Buttermilchkuchen

Portionen: 1 Springform 26 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 100 g Butter Zimmertemperatur
  • 220 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Abgeriebene Schale 1 Orange
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 120 ml Buttermilch
  • 200 g Kirschen aus dem Glas oder TK
  • 1 TL Speisestärke
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und eine Springform einfetten
  • Butter, 200 g Zucker, Vanillezucker und Orangeschale 2 Minuten mit den Handrührgerät schaumig schlagen
  • Ei zugeben und verrühren
  • Mehl mit dem Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Buttermilch zugeben und unterrühren
  • Teig in die Form füllen und glatt streichen
  • Kirschen mit der Speisestärke vermengen und auf den Teig geben, mit dem restlichen Zucker bestreuen und im Ofen 50-60 Minuten backen (sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken)
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.