Kleine Schokoladen-Windbeutel

Guten Morgen! Für mich startet der Tag mit einem kleinen luftigen Kakao-Windbeutel der eine Creme aus weißer Schokolade in sich hat. Besser geht nicht oder?

profiterole_einzeln

Früher hatte ich immer Respekt vor Brandteig. Mir war das sehr suspekt meinen Teig in einem Topf zu Rühren. Aber wer sich einmal frische Windbeutel gemacht hat, weiß wie einfach das eigentlich ist. Und seitdem gibt es kein Halten mehr. Ich rühre, spritze und fülle diese kleinen Dinger wann immer es geht.

Als Kind habe ich die kleinen Windbeutel geliebt, die man im Kühlregal kaufen kann. Ich konnte es kaum erwarten wenn diese endlich aufgetaut waren und man sich den ersten Sahne-Windbeutel in den Mund stecken konnte. Manchmal war ich zu ungeduldig. Das schmeckte nicht so fein.

profiterole2

Kleine Schokoladen-Windbeutel
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 20
Ingredients
  • [b]Zutaten für den Teig[/b]
  • 80g Mehl
  • 2 TL Kakao
  • 85g Butter
  • 220ml Wasser
  • 3 Eier
  • [b]Zutaten für die Füllung[/b]
  • 250 ml Schlagsahne
  • 4 Eigelbe
  • 100 g Zucker
  • 250 g Butter, weich
  • 150 g weiße Schokolade
  • [b]Dekoration[/b]
  • 100g weiße Schokolade. gerieben
  • 50g Zartbitterschokolade. gerieben
Instructions
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Wasser und Butter in einen Topf geben und zum kochen bringen.
  3. Vom Herd nehmen und Mehl und Kakao mit dem Schneebesen einrühren.
  4. Auf mittlerer Hitze 2-3 Minuten mit dem Schneebesen verrühren bis sich der Teig selber vom Rand löst.
  5. Etwas Abkühlen lassen und in eine Schüssel geben.
  6. Die Eier mit einem elektrischen Handmixer unterrühren.
  7. Teig in einen Spritzbeutel geben und ca. 20 walnussgroße Kugeln aufspritzen.
  8. Für 20 Minuten backen.
  9. Vollständig abkühlen lassen.
  10. In der Zwischenzeit Sahne in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  11. Eigelb mit dem Zucker verrühren und langsam die heiße Sahne unter Rühren zufügen.
  12. Alles zurück in den Topf gießen und bei kleiner Hitze unter Rühren dicklich werden lassen (nicht kochen lassen)
  13. Butter 10 Minuten schaumig schlagen
  14. Sahnecreme nach und nach unter die Butter rühren
  15. Weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen lassen und unter die Creme heben
  16. Masse in einen Spritzbeutel füllen
  17. Windbeutel mittig aufschneiden und die untere Hälfte mit der Creme aufspritzen
  18. Deckel aufsetzen
  19. Schokolade jeweils im Wasserbad schmelzen und über die kleinen Windbeutel geben.

 

1profiterole

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen