Marzipan-Pflaumenkuchen

Heute darf es ein Stück Pflaumenkuchen sein.

Mit Marzipan. Ich mag die Kombination. Der Kuchen ist innen schön saftig. Greift zu.

 

 

Drucken
Marzipan-Pflaumenkuchen
Portionen: 1 Springform (18cm)
Zutaten
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Butter Zimmertemperatur
  • 100 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • Abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 200 g Marzipan in kleine Stücke geschnitten
  • 300 g Pflaumen entkernt, halbiert und in Scheiben geschnitten
  • 50 g Aprikosenmarmelade
  • Puderzucker
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen
  2. Springform einfetten und mit Backpapier auslegen
  3. Butter, Eier und Zucker aufschlagen
  4. Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Eier zugeben und verrühren
  5. Milch zugießen und verrühren
  6. Die Hälfte des Teigs in die Springform geben
  7. Die Hälfte der Pflaumen auf den Teig geben
  8. Marzipan auflegen
  9. Restlichen Teig darüber verteilen
  10. Restliche Pflaumenscheiben verteilen
  11. Im Ofen 80 Minuten backen (Stäbchenprobe)
  12. Kuchen kurz abkühlen lassen und aus der Springform lösen
  13. Marmelade kurz erhitzen und den Kuchen damit einstreichen
  14. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen