Brownies, ich will Brownies…rief eine Stimme. Es war meine. Also war ich gezwungen mir leckere Brownies zu backen.

Und es gab was drin und drauf. Nämlich eine leckere Mascarpone-Creme mit Kirschen. Wir blenden bei diesem Rezept natürlich alle Kalorien aus. Ist klar oder?

 

Mascarpone Kirsch-Brownies

Portionen: 20 Stück

Zutaten

  • 250 g Butter
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 4 Eier
  • 130 g brauner Zucker
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kakaopulver ungesüßt
  • etwas Meersalz
  • 50 g Schokoladenstückchen

Zutaten für die Füllung

  • 250 g Kirschen geviertelt
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark

Anleitungen

  • Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und eine Springform (ca. 20×20 cm) einfetten
  • Butter zusammen mit der Schokolade unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  • Schokoladenmasse etwas abkühlen lassen und die Eier langsam unterrühren
  • Mehl mit dem Backpulver vermengen
  • Mehlmischung, Zucker, Kakaopulver, Schokoladenstückchen und Meersalz zur Buttermischung geben und kurz unterrühren
  • Im Ofen 25 Minuten backen
  • Abkühlen lassen
  • Teig einmal quer durchschneiden
  • Sahne mit Vanillezucker steif schlagen
  • Mascarpone und Magerquark unterheben
  • Brownie-Boden mit der Hälfte der Mascarpone-Creme einstreichen
  • Kirschviertel auflegen und den zweiten Boden auflegen
  • Restliche Creme auf den Kuchen verteilen und in Stücke schneiden

 

 

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.