Mascarpone Kirsch-Brownies

Brownies, ich will Brownies…rief eine Stimme. Es war meine. Also war ich gezwungen mir leckere Brownies zu backen.

Und es gab was drin und drauf. Nämlich eine leckere Mascarpone-Creme mit Kirschen. Wir blenden bei diesem Rezept natürlich alle Kalorien aus. Ist klar oder?

 

Drucken
Mascarpone Kirsch-Brownies
Portionen: 20 Stück
Zutaten
  • 250 g Butter
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 4 Eier
  • 130 g brauner Zucker
  • 200 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Kakaopulver ungesüßt
  • etwas Meersalz
  • 50 g Schokoladenstückchen
Zutaten für die Füllung
  • 250 g Kirschen geviertelt
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
Anleitungen
  1. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und eine Springform (ca. 20×20 cm) einfetten
  2. Butter zusammen mit der Schokolade unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  3. Schokoladenmasse etwas abkühlen lassen und die Eier langsam unterrühren
  4. Mehl mit dem Backpulver vermengen
  5. Mehlmischung, Zucker, Kakaopulver, Schokoladenstückchen und Meersalz zur Buttermischung geben und kurz unterrühren
  6. Im Ofen 25 Minuten backen
  7. Abkühlen lassen
  8. Teig einmal quer durchschneiden
  9. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen
  10. Mascarpone und Magerquark unterheben
  11. Brownie-Boden mit der Hälfte der Mascarpone-Creme einstreichen
  12. Kirschviertel auflegen und den zweiten Boden auflegen
  13. Restliche Creme auf den Kuchen verteilen und in Stücke schneiden

 

 

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen