Eine riesengroße Quarkschnecke, fluffig, lecker und schnell gemacht. Schmeckt übrigens auch zum Frühstück ausgezeichnet.

Mega-Quarkschnecke

Portionen: 1 Springform 26 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 7 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 320 g Puderzucker
  • 320 g Mehl
  • 120 ml Speiseöl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen

  • Eier trennen und 5 Eiweiß mit Salz steif schlagen
  • 5 Eigelb mit 250 g Puderzucker, Öl und 125 ml Wasser verrühren
  • Mehl und Backpulver vermengen, unter die Eigelbmischung rühren
  • Geschlagenes Eiweiß unterheben
  • Teig in die Form geben und glatt streichen
  • Magerquark mit 2 Eigelb und restlichen Puderzucker und Vanillezucker verrühren
  • 2 Eiweiß steif schlagen und unterheben
  • Quarkmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und spiralförmig auf den Teig spritzen
  • Im Backofen bei Umluft 180 Grad 35 Minuten backen
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
2 Kommentare
    • Patrick Rosenthal sagte:

      Hallo Heike,

      ich habe es dann mal korrigiert. Das Mega-Schneckchen wird bei 180 Grad Umluft gebacken. Lieben Gruß – Patrick

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung