Melonen-Erdbeer Grütze mit Limettensahne

Einfach, fruchtig mit dem „ich nehme noch eins“ – Effekt. So lieb ich es. Die Wassermelone hatte es mir irgendwie angetan und in meinem Einkaufskorb landeten alle Melonensorten die das Obstregal zu bieten hatte. Ich liebe Melone, doch habe ich sie die letzten Jahre sträflich vernachlässigt. Und sie gibt mehr her als einen Melonen-Feta Salat (der übrigens echt lecker ist). Also habe ich mich mit den Melonen in meiner Versuchsküche zurückgezogen und einiges rumprobiert. Heute erst einmal eine Melonen-Erdbeer Grütze (die auch mit Himbeeren fantastisch schmeckt).

Einfach, fruchtig und mit dem „ich nehme noch eins“ – Effekt. So lieb ich es. Die Wassermelone hatte es mir irgendwie angetan und in meinem Einkaufskorb landeten alle Melonensorten die das Obstregal zu bieten hatte. Ich liebe Melone, doch habe ich sie die letzten Jahre sträflich vernachlässigt. Und sie gibt mehr her als einen Melonen-Feta Salat (der übrigens echt lecker ist). Also habe ich mich mit den Melonen in meiner Versuchsküche zurückgezogen und einiges rumprobiert. Heute erst einmal eine Melonen-Erdbeer Grütze (die auch mit Himbeeren fantastisch schmeckt).

Einfach, fruchtig mit dem „ich nehme noch eins“ – Effekt. So lieb ich es. Die Wassermelone hatte es mir irgendwie angetan und in meinem Einkaufskorb landeten alle Melonensorten die das Obstregal zu bieten hatte. Ich liebe Melone, doch habe ich sie die letzten Jahre sträflich vernachlässigt. Und sie gibt mehr her als einen Melonen-Feta Salat (der übrigens echt lecker ist). Also habe ich mich mit den Melonen in meiner Versuchsküche zurückgezogen und einiges rumprobiert. Heute erst einmal eine Melonen-Erdbeer Grütze (die auch mit Himbeeren fantastisch schmeckt).
Einfach, fruchtig mit dem „ich nehme noch eins“ – Effekt. So lieb ich es. Die Wassermelone hatte es mir irgendwie angetan und in meinem Einkaufskorb landeten alle Melonensorten die das Obstregal zu bieten hatte. Ich liebe Melone, doch habe ich sie die letzten Jahre sträflich vernachlässigt. Und sie gibt mehr her als einen Melonen-Feta Salat (der übrigens echt lecker ist). Also habe ich mich mit den Melonen in meiner Versuchsküche zurückgezogen und einiges rumprobiert. Heute erst einmal eine Melonen-Erdbeer Grütze (die auch mit Himbeeren fantastisch schmeckt).
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Melonen-Erdbeer Grütze mit Limettensahne

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 kleine Wassermelone ca. 600 g
  • 250 g Erdbeeren frisch oder TK
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Weißwein
  • 25 g Speisestärke
  • 1 Limette
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen

  • Melone vierteln, Kerne grob entfernen und Melone würfeln
  • Erdbeeren halbieren
  • Melone, Erdbeeren, Zucker und Weißwein in einen Topf geben und aufkochen lassen, dann 5 Minuten köcheln lassen
  • Stärke mit 5 EL Wasser glattrühren, unter die Melonen-Mischung rühren und je nach gewünschter Konsistenz pürieren
  • Masse auf 4 Gläser aufteilen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen
  • Vor dem Servieren die Limettenschale fein abreiben und zusammen mit der Sahne und dem Vanillezucker steif schlagen
  • Sahne auf die Gläser verteilen und servieren
3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung