Melonensalat in Ingwer-Limetten-Sirup und Kürbiskern-Krokant

Erfrischend, fruchtig und hübsch anzusehen. Ich habe mir extra für dieses Dessert einen Kugelausstecher gekauft und bin so begeistert, dass ich ernsthaft am Überlegen bin, was ich sonst noch so alles zu Kugeln formen kann. Zurück aber zum Melonensalat: Ich habe gleich 3 Melonen-Sorten verarbeitet (2 würden auch reichen) und jetzt schon mein Lieblings-Sommerdessert gefunden. Ehrlich jetzt, mehr Erfrischung geht nicht.

Erfrischend, fruchtig und hübsch anzusehen. Ich habe mir extra für dieses Dessert einen Kugelausstecher gekauft und bin so begeistert, dass ich ernsthaft am Überlegen bin, was ich sonst noch so alles zu Kugeln formen kann.

Zurück aber zum Melonensalat: Ich habe gleich 3 Melonen-Sorten verarbeitet (2 würden auch reichen) und jetzt schon mein Lieblings-Sommerdessert gefunden. Ehrlich jetzt, mehr Erfrischung geht nicht.

Erfrischend, fruchtig und hübsch anzusehen. Ich habe mir extra für dieses Dessert einen Kugelausstecher gekauft und bin so begeistert, dass ich ernsthaft am Überlegen bin, was ich sonst noch so alles zu Kugeln formen kann. Zurück aber zum Melonensalat: Ich habe gleich 3 Melonen-Sorten verarbeitet (2 würden auch reichen) und jetzt schon mein Lieblings-Sommerdessert gefunden. Ehrlich jetzt, mehr Erfrischung geht nicht.
Erfrischend, fruchtig und hübsch anzusehen. Ich habe mir extra für dieses Dessert einen Kugelausstecher gekauft und bin so begeistert, dass ich ernsthaft am Überlegen bin, was ich sonst noch so alles zu Kugeln formen kann. Zurück aber zum Melonensalat: Ich habe gleich 3 Melonen-Sorten verarbeitet (2 würden auch reichen) und jetzt schon mein Lieblings-Sommerdessert gefunden. Ehrlich jetzt, mehr Erfrischung geht nicht.
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Melonensalat in Ingwer-Limetten-Sirup und Kürbiskern-Krokant

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 2 Limetten
  • 5 g frischen Ingwer gerieben
  • 100 g Zucker
  • ½ Wassermelone
  • ½ Galiamelone
  • ½ Charentaismelone
  • 50 g Kürbiskerne
  • 50 g Puderzucker

Anleitungen

  • Die Schale der Limetten abreiben und den Saft auspressen
  • Saft mit Wasser auffüllen, so dass 100 ml entstehen
  • Alles zusammen mit dem Zucker aufkochen lassen, dann 5 Minuten köcheln lassen
  • Aus den Melonen das faserige Fruchtfleisch und Kerne entfernen
  • Die Melonen würfeln oder mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln ausstechen
  • Melonenwürfel oder -kugeln in eine Schüssel geben und vermengen, lauwarmen Sirup darüber gießen und vermengen, dann auskühlen lassen
  • In einer großen Pfanne den Puderzucker bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren lassen, Kürbiskerne unterrühren, kurz anrösten und auf ein Backpapier verteilen, dann abkühlen lassen
  • Kürbiskrokant grob hacken und als Topping über den Melonensalat geben
1 Kommentar
  1. Jesse-Gabriel sagte:

    Yummi, ich bin dabei, aber mit einem kleinen aber, du musst aufhören diese Leckereien einzustellen, der Ranzen platzt, lach.
    Viele Grüße,
    Jesse-Gabriel5 stars

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung