Meringue Herzen zum Valentinstag

4 Eiweiß 1 Prise Salz 240 g Zucker Rote Lebensmittelfarbe Eiweiß mit Salz steifschlagen, darauf achten dass die Eier Zimmertemperatur haben und du diese erst auf kleiner Stufe 2 Minuten schlägst, dann auf höchster Stufe weiterschlägst Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat Masse mit Lebensmittelfarbe einfärben und in Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen füllen Backofen auf 90 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen Am besten malst du dir zuerst eine Herz Vorlage, damit du es leichter zum Aufspritzen hast Herzen aufspritzen Solltest du einen Herz-Lolli machen wollen, dann spritzt du einen Tuff aufs Backpapier, legst den Stiel darauf und spritzt darauf wieder einen Tuff (auf Pinterest findest du dazu auch ein Video bei mir) Für 2 Stunden im Ofen trocknen lassen, dabei einen Holzlöffel in die Backofentür klemmen, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann Dann vollständig auskühlen lassen Wenn das Baiser trocken ist, lässt er sich ganz einfach vom Backpapier lösen

Da hatte ich wohl die rosarote Brille auf. Valentine-Mood! Am liebsten mag ich die Herzen am Stiel zum Anknabbern. Die kleinen Herzen dienen später als essbare Tischdekoration.

Auf meinem Pinterest-Kanal und in meinen IG-Stories findet ihr dazu auch ein kleines Video.

  4 Eiweiß 1 Prise Salz 240 g Zucker Rote Lebensmittelfarbe  Eiweiß mit Salz steifschlagen, darauf achten dass die Eier Zimmertemperatur haben und du diese erst auf kleiner Stufe 2 Minuten schlägst, dann auf höchster Stufe weiterschlägst Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat Masse mit Lebensmittelfarbe einfärben und in Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen füllen Backofen auf 90 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen Am besten malst du dir zuerst eine Herz Vorlage, damit du es leichter zum Aufspritzen hast Herzen aufspritzen Solltest du einen Herz-Lolli machen wollen, dann spritzt du einen Tuff aufs Backpapier, legst den Stiel darauf und spritzt darauf wieder einen Tuff (auf Pinterest findest du dazu auch ein Video bei mir) Für 2 Stunden im Ofen trocknen lassen, dabei einen Holzlöffel in die Backofentür klemmen, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann Dann vollständig auskühlen lassen Wenn das Baiser trocken ist, lässt er sich ganz einfach vom Backpapier lösen

Meringue Herzen zum Valentinstag

Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 240 g Zucker
  • Rote Lebensmittelfarbe

Anleitungen

  • Eiweiß mit Salz steif schlagen, darauf achten dass die Eier Zimmertemperatur haben und du diese erst auf kleiner Stufe 2 Minuten schlägst, dann auf höchster Stufe weiterschlägst
  • Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat
  • Masse mit Lebensmittelfarbe einfärben und in Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen füllen
  • Backofen auf 90 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen
  • Am besten malst du dir zuerst eine Herz Vorlage, damit du es leichter zum Aufspritzen hast
  • Herzen aufspritzen
  • Solltest du einen Herz-Lolli machen wollen, dann spritzt du einen Tuff aufs Backpapier, legst den Stiel darauf und spritzt darauf wieder einen Tuff (auf Pinterest findest du dazu auch ein Video bei mir)
  • Für 2 Stunden im Ofen trocknen lassen, dabei einen Holzlöffel in die Backofentür klemmen, so dass die Feuchtigkeit entweichen kann
  • Dann vollständig auskühlen lassen
  • Wenn das Baiser trocken ist, lässt er sich ganz einfach vom Backpapier lösen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung