Milchcreme mit Pistazien und Zitronensirup

Mein Dessert-Modus läuft mal wieder auf Hochtouren. Ein Dessert ist immer ein perfekter Abschluss nach dem Mittagessen. Ich mache mir meist eine Portion mehr, denn dann kann ich immer ganz überrascht schauen, wenn ich abends nochmals in den Kühlschrank schaue, um es mir dann samt Dessert gemütlich auf dem Sofa zu machen.

Mein Dessert-Modus läuft mal wieder auf Hochtouren. Ein Dessert ist immer ein perfekter Abschluss nach dem Mittagessen.

Ich mache mir meist eine Portion mehr, denn dann kann ich immer ganz überrascht schauen, wenn ich abends nochmals in den Kühlschrank schaue, um es mir dann samt Dessert gemütlich auf dem Sofa zu machen.

Mein Dessert-Modus läuft mal wieder auf Hochtouren. Ein Dessert ist immer ein  perfekter Abschluss nach dem Mittagessen. Ich mache mir meist eine Portion mehr, denn dann kann ich immer ganz überrascht schauen, wenn ich abends nochmals in den Kühlschrank schaue, um es mir dann samt Dessert gemütlich auf dem Sofa zu machen.

Milchcreme mit Pistazien und Zitronensirup

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 600 ml Vollmilch alternativ Mandelmilch
  • 3 EL Speisestärke
  • 4 EL brauner Kandiszucker grob gehackt
  • ½ TL Salz
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 EL Pistazienkerne grob gehackt

Anleitungen

  • 100 ml Milch mit der Speisestärke verrühren
  • Restliche Milch erhitzen und aufkochen lassen, Speisestärkemischung unterrühren und unter Rühren nochmals aufkochen lassen
  • Vom Herd nehmen, Salz und Kandiszucker unterrühren
  • Masse auf 4 Gläser aufteilen und kaltstellen
  • Zucker mit 50 ml Wasser und Zitronensaft aufkochen lassen, bis die Masse etwas dicklich wird, dann auskühlen lassen
  • Milchcreme mit Sirup und Pistazien servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung