,

Muffin-Eistörtchen

Eiszeit.

Die Sonne hat zwar etwas Pause gemacht aber ich glaube noch fest an den Sommer und genieße bis dahin diese kleinen Eistörtchen mit Krokant, Baiser und Joghurt in Schokoladenschälchen.

 

Muffin-Eistörtchen

  • 300 g Vollmilchschokolade
  • 600 ml Sahne
  • 200 g Crème fraîche
  • 50 g Honig
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Baiser
  • 50 g Krokant
  • ein paar gefrorene Früchte zum Dekorieren (optional)
  1. Schokolade unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  2. In die Mulden einer 12er Muffinform jeweils 2 Muffin-Papierförmchen legen
  3. Geschmolzene Schokolade auf die Förmchen verteilen und mit einem Pinsel die Ränder einstreichen
  4. Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben, so dass die Schokolade schön fest werden kann
  5. 250g Sahne steif schlagen
  6. Baiser zerbröseln
  7. Honig, Joghurt, Krokant, Baiser und Crème fraîche unter die Sahne heben
  8. Papier von den Schokoladen-Muffinschalen entfernen
  9. Masse in die Schokoladen-Muffinschalen geben und mindestens 4 Stunden einfrieren
  10. Restliche Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und mit einem Spritzbeutel auf die Eis-Muffins geben und nochmals 1 Stunde einfrieren
  11. Eistörtchen 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und mit geforenen Früchten servieren

 

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen