Eiszeit.

Die Sonne hat zwar etwas Pause gemacht aber ich glaube noch fest an den Sommer und genieße bis dahin diese kleinen Eistörtchen mit Krokant, Baiser und Joghurt in Schokoladenschälchen.

 

Muffin-Eistörtchen

Portionen: 12 Stück

Zutaten

  • 300 g Vollmilchschokolade
  • 600 ml Sahne
  • 200 g Crème fraîche
  • 50 g Honig
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Baiser
  • 50 g Krokant
  • ein paar gefrorene Früchte zum Dekorieren optional

Anleitungen

  • Schokolade unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  • In die Mulden einer 12er Muffinform jeweils 2 Muffin-Papierförmchen legen
  • Geschmolzene Schokolade auf die Förmchen verteilen und mit einem Pinsel die Ränder einstreichen
  • Mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben, so dass die Schokolade schön fest werden kann
  • 250g Sahne steif schlagen
  • Baiser zerbröseln
  • Honig, Joghurt, Krokant, Baiser und Crème fraîche unter die Sahne heben
  • Papier von den Schokoladen-Muffinschalen entfernen
  • Masse in die Schokoladen-Muffinschalen geben und mindestens 4 Stunden einfrieren
  • Restliche Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und mit einem Spritzbeutel auf die Eis-Muffins geben und nochmals 1 Stunde einfrieren
  • Eistörtchen 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen und mit geforenen Früchten servieren

 

 

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.