Nougatcreme mit Baiserhaube

Endlich mal wieder ein richtiges Dessert im Glas. Selbstgemachter Schokoladenpudding mit einem Hauch Nuss-Nougatcreme und einer fluffigen Meringue-Haube. Ja! So muss das sein.

Endlich mal wieder ein richtiges Dessert im Glas.

Selbstgemachter Schokoladenpudding mit einem Hauch Nuss-Nougatcreme und einer fluffigen Meringue-Haube. Ja! So muss das sein.

Endlich mal wieder ein richtiges Dessert im Glas. Selbstgemachter Schokoladenpudding mit einem Hauch Nuss-Nougatcreme und einer fluffigen Meringue-Haube. Ja! So muss das sein.

Nougatcreme mit Baiserhaube

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 500 ml Vollmilch
  • 100 g Vollmilchschokolade fein gehackt
  • 35 g Speisestärke
  • 3 EL Nuss-Nougatcreme
  • 50 ml Wasser
  • 190 g Zucker
  • 3 Eiweiß

Anleitungen

  • Schokolade mit 300 ml Milch in einem Topf geben und zum Kochen bringen
  • Rühren bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat
  • Restliche Milch mit der Speisestärke verrühren und unter die Schokoladenmilch rühren, unter Rühren aufkochen lassen
  • Nuss-Nougatcreme unterrühren
  • Pudding auf 4 Gläser aufteilen
  • Amarettini zerbröseln und auf den Pudding geben
  • Wasser und 150 g Zucker in einen Topf geben und erhitzen
  • Aufkochen, bis die Masse ca. 100°C erreicht hat, dann das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen
  • Die Zucker-Wassermischung sollte jetzt eine Temperatur von 118 Grad haben, diese
  • dann ganz langsam unter den Eischnee rühren
  • Dann ca. 15 Minuten den Eischnee weiter aufschlagen, bis er Zimmertemperatur bekommen hat
  • Eischnee auf die Gläser aufteilen und mit einem Flambiergerät bräunen

TIPP

Es lohnt sich wirklich ein Zuckerthermometer (ca. 10 – 15 Euro) anzuschaffen, denn die Meringue wird wirklich perfekt, wenn man sich an die Temperatur hält. Die Zubereitung der Meringue ist dann wirklich einfach. Du musst bei dieser Art der Zubereitung auch keine Angst vor Bakterien wie Salmonellen haben, denn durch den heißen Zucker wird das Eiweiß pasteurisiert und kann direkt verzehrt werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung