Mit diesem Kuchen ziehe ich ins Wochenende, denn das ist ein Kuchen ganz nach meinem Geschmack: eine Zuckerkruste, fruchtige Orange und saftig. Durch den Aperol bekommt der Kuchen ein bittersüßes Aroma. Der würde euch auch schmecken.

Mit diesem Kuchen ziehe ich ins Wochenende, denn das ist ein Kuchen ganz nach meinem Geschmack: eine Zuckerkruste, fruchtige Orange und saftig. Durch den Aperol bekommt der Kuchen ein bittersüßes Aroma. Der würde euch auch schmecken.

Mit diesem Kuchen ziehe ich ins Wochenende, denn das ist ein Kuchen ganz nach meinem Geschmack: eine Zuckerkruste, fruchtige Orange und saftig. Durch den Aperol bekommt der Kuchen ein bittersüßes Aroma. Der würde euch auch schmecken.

Orangen- Aperol Kuchen

Portionen: 1 Kastenform ca. 20 x 13 cm

Zutaten

  • 180 g Butter weich
  • 100 g weißer Zucker
  • 125 g brauner Zucker
  • 2 EL Aperol
  • 6 Tropfen Bitter-Mandelaroma
  • 1 Orange
  • 2 Eier
  • 2 Eiweiß
  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln

Glasur

  • 5 EL Aperol
  • 2 EL Zitronensaft
  • 130 g weißer Zucker

Anleitungen

  • Kastenform mit Backpapier auslegen
  • Backofen auf Umluft 160 Grad vorheizen
  • Butter, Zucker, brauner Zucker, Aperol, Mandelaroma und Mandeln verrühren
  • 1 Ei und 1 Eigelb unterrühren, Mehl unterrühren
  • Schale der Orange abreiben und unter den Teig rühren
  • Orange auspressen und 3 EL Saft unter den Teig rühren
  • 3 Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben
  • Teig in die Form geben und 1 Stunde backen (Stäbchenprobe machen)
  • Kuchen aus den Ofen nehmen und mit einem Stäbchen Löcher in den Kuchen stechen
  • 2 EL Aperol darüber verteilen und
  • Restlichen Aperol mit dem Zucker und den Zitronensaft verrühren und auf den Kuchen verteilen, abkühlen lassen und servieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.