Ein Dessert ganz nach meinem Geschmack. Das Popcorn Mousse erinnert mich ein wenig an einen Kirmesbesuch, wo mir sofort der Duft von frischem Popcorn in die Nase zieht.

Mit Salzkaramell wird es richtig lecker.

 

 

 

Popcorn-Toffee Mousse mit Salzkaramell

Portionen: 6 Portionen

Zutaten

Für das Mousse

  • 800 ml Sahne
  • 400 ml Milch
  • 5 Blatt Gelatine
  • 150 g Popcorn Mais
  • etwas Öl

Für das Toffee

  • 80 g brauner Zucker
  • 8 TL Honig
  • 60 g Butter
  • 1 TL Wasser

Für das Karamell

  • 320 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 180 ml Sahne
  • 100 g Butter
  • etwas Meersalz

Anleitungen

  • Etwas Öl in einen großen Topf geben, so dass der Boden bedeckt ist und erhitzen
  • Popcorn Mais so in den Topf geben, dass die Maiskörner nebeneinander liegen und nicht übereinander
  • Topf mit einem Deckel schließen bis die Pop-Geräusche nachlassen
  • Fertiges Popcorn in eine große Schüssel geben
  • Vorgang wiederholen bis der Popcorn Mais verbraucht ist
  • Für das Toffee braunen Zucker mit Honig, Butter und Wasser in einen Topf geben und erhitzen
  • Unter Rühren 5 Minuten köcheln lassen, bis sich der braune Zucker vollständig aufgelöst hat
  • Etwas abkühlen lassen und über das Popcorn geben und unterheben
  • Für das Karamell den Zucker mit Wasser in eine Pfanne geben und erhitzen
  • Unter Rühren köcheln lassen bis der Zucker sich vollständig aufgelöst und eine goldbraune Farbe angenommen hat
  • Sahne, Butter und Meersalz unterrühren
  • Etwas abkühlen lassen und auf 4 Gläser verteilen und im Kühlschrank aufbewahren
  • Gelatineblätter in kaltes Wasser legen
  • In einem Topf Sahne, Milch und ¾ des Popcorns geben und langsam unter Rühren zum köcheln bringen
  • Etwa 2 Minuten köcheln lassen bis sich fast das ganze Popcorn aufgelöst hat
  • Masse durch ein Sieb seihen und die Flüssigkeit in einer Schüssel auffangen
  • Gelatineblätter ausdrücken und unter die heiße Popcorn-Sahne Mischung rühren
  • Etwas abkühlen lassen und auf die Gläser verteilen und mindestens 4 Stunden kühlen
  • Mit dem restlichen Popcorn servieren

 

2 Kommentare
  1. Cook and Bake with Andrea sagte:

    Ach Patrick, das ist ja eine tolle Idee! Popcorn als Mousse habe ich noch nicht gesehen, aber zusammen mit dem Salzkaramell schmeckt das sicher grandios. Am morgigen Tag des Popcorns ist es ja fast ein Muss dein Mousse nachzumachen :)
    LG Andrea

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Cook and Bake with Andrea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.