Ich musste einfach zugreifen und mir die ersten Kirschen schnappen. Ich freue mich sehr über den Beginn der Steinfrucht- und Beerensaison. Ich habe beschlossen, dass dies der Sommer ist, in dem ich ganz viele Desserts und Kuchen mit ganz vielen Früchten machen werden. Der schnell gemachte Kirschkuchen ist schon einmal ein großartiger Anfang.

Ich musste einfach zugreifen und mir die ersten Kirschen schnappen.

Ich freue mich sehr über den Beginn der Steinfrucht- und Beerensaison. Ich habe beschlossen, dass dies der Sommer ist, in dem ich ganz viele Desserts und Kuchen mit ganz vielen Früchten machen werden. Der schnell gemachte Kirschkuchen ist schon einmal ein großartiger Anfang.

Ich musste einfach zugreifen und mir die ersten Kirschen schnappen.  Ich freue mich sehr über den Beginn der Steinfrucht- und Beerensaison. Ich habe beschlossen, dass dies der Sommer ist, in dem ich ganz viele Desserts und Kuchen mit ganz vielen Früchten machen werden. Der schnell gemachte Kirschkuchen ist schon einmal ein großartiger Anfang.

Quark-Kirschkuchen

Portionen: 1 Form oder Backblech ca. 30 x 40 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 250 g Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 180 g Saure Sahne
  • 380 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 15 g Speisestärke
  • 300 ml Milch
  • 200 g Magerquark
  • 1 kg Kirschen entsteint
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Speisestärke mit 50 g Zucker, Vanillezucker und Milch verrühren, unter Rühren aufkochen und andicken lassen
  • Vom Herd nehmen und Quark unterrühren, mit Klarsichtfolie abdecken und abkühlen lassen
  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und den Boden einer Springform oder Backblech mit Backpapier auslegen
  • Butter, restlichen Zucker, Zitronenschale und Salz verrühren
  • Eier nach und nach unterrühren, Sauerrahm unterheben
  • Mehl mit Backpulver vermengen und auf die Buttermischung sieben und unterheben
  • Teig auf das Blech geben und glattstreichen
  • Quarkcreme in Klecksen auf den Teig verteilen und Kirschen auf die Quarkcreme verteilen
  • Im Ofen 40 Minuten backen
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.