Beitrag enthält Werbung

Vor einiger Zeit lud Rémy Martin zur Verkostung nach Hamburg ein. Auf die Reeperbahn. In die bekannteste Kneipe St.Paulis. Zur Ritze. Ich war dabei und durfte nicht nur Cognac neu entdecken, sondern auch direkt einen neuen Sommer-Cocktail kreieren. Es wird Sommer Leute…

Also, Cognac war bisher immer für mich Folgendes: ein bärtiger Mann mit Zigarre, im Ledersessel vor dem Kamin und einen Cognacschwenker in der Hand. Etwas verstaubt, oder? Meine moderne Interpretation war dabei, dass der Mann nackt war. Das war aber dann auch schon alles. Jetzt weiß ich es besser. Da musste ich doch wirklich bis nach Hamburg reisen, um Cognac ganz neu kennenzulernen. Und ich bin sehr dankbar für dieses (Geschmacks-)Erlebnis, denn ich liebe es sehr, neue Dinge zu lernen, zu schmecken und zu erfahren. Die erste spektakuläre Erfahrung des Abends war, dass wir alle in den Boxring gestiegen sind. Nicht in irgendeinen Boxring, sondern in den wohl bekanntesten Boxring Hamburgs, denn die Kneipe „Zur Ritze“ verfügt im Keller immer noch über den legendären Boxraum, der auch heute noch genutzt wird. Im Boxring stand ein opulent gedeckter Tisch voller Leckereien. Nicht nur, dass wir vier Cognac-Sorten aus dem Hause Rémy Martin probieren, sondern auch damit herumexperimentieren durften. So probierten wir köstlichen Cognac mit Parmesan, Schokolade, Macarons und anderen Leckereien. Mal einzeln – mal alles im Mund zusammen. Wahnsinn.  

Mal ehrlich: ich kann nun behaupten, dass ich dort, wo Dariusz Michalczewski, Henry Maske, Vitali und Wladimir Klitschko, Ben Becker und die großen Zuhälter St. Paulis trainierten, ganz entspannt meinen Cognac genossen habe. Für mich war das ein ziemlich großer Moment, in den Boxring zu steigen, da ich früher selber viele Jahre geboxt habe.

Und der Boxring wurde als Cognac-Bühne nicht einfach nur so ausgewählt, denn ein Boxer kann nur so gut sein, wie das Team, das hinter ihm steht. So ist das beim Cognac auch. Hinter jeder Flasche Rémy Martin steht ein Team, dass alles versucht den besten Cognac herzustellen. Für uns. „Team up for Excellence“! Nur so können Produkte voller Perfektion und Leidenschaft entstehen.

Mein Liebling: Rémy Martin VSOP Mature Cask Finish mit feinen Aromen von Aprikose, Pfirsich, Veilchen, Rose und süßer Vanille. Dies hat mich direkt dazu beflügelt meinen neuen Sommer-Cocktail zu kreieren. Probiert den Cocktail unbedingt aus.

Rémy High Tea

Portionen: 1 Portion
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 50 ml Rémy Martin Cognac VSOP
  • 40 ml Chai Tee
  • 20 ml Zitronensaft
  • 15 ml Simple Chai Sirup
  • 30 ml Granatapfelsaft
  • Eiswürfel
  • Getrocknete Rosenknospen

Anleitungen

  • Cognac, Tee, Zitronensaft, Sirup, Granatapfelsaft zusammen mit den Eiswürfeln in einen Cocktailmixer geben und kräftig schütteln
  • Zusammen mit den Eiswürfeln in ein großes Glas geben
  • Mit Rosenknospen garnieren

Wusstest ihr…

… eigentlich, dass der Rémy Martin Cognac die Zusatzbezeichnung Fine Champagne Cognac trägt? Rémy Martin verwendet nämlich exklusiv Trauben der beiden begehrtesten Regionen der Cognac: Grande Champagne und Petite Champagne.

Simple Chai Sirup

Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 300 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 1 Msp Zimt
  • 2 Kardamomkapseln zerdrückt
  • 1 Nelke
  • 1 kleine Muskatblüte
  • 2 schwarze Pfefferkörner

Anleitungen

  • Wasser zusammen mit dem Zucker und den anderen Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen
  • Bei leichter Hitze solange köcheln lassen, bis der Zucker komplett aufgelöst ist
  • Abkühlen lassen und über ein Sieb in eine Glasflasche füllen
  • Hält sich im Kühlschrank ca. 6 Monate

Chai Tee

Portionen: 600 ml
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1,5 cm frischer Ingwer
  • 1 Zimtstange
  • 3 Kardamomkapseln
  • 3 Nelken
  • 1 kleine Muskatblüte
  • 1 El Schwarztee
  • 3 schwarze Pfefferkörner

Anleitungen

  • Wasser zusammen mit Ingwer, Zimt, Kardamom, Nelken, Muskatblüte und Pfefferkörnern aufkochen lassen und 5 Minuten ziehen lassen
  • Schwarztee zufügen und nochmals 10 Minuten ziehen lassen, abseihen

Ihr habt doch sicherlich ein wenig Lust auf Cognac bekommen oder? Schaut doch mal bei Rémy Martin vorbei.

Und immer daran denken:

Verantwortungsvoll trinken! Das heißt genussvolles, geselliges und vernünftiges Trinken.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.