Rotkohl-Brotaufstrich

Brotzeit! Am Abend ein Brot mit einem schnell gemachten frischen Aufstrich ist doch etwas Wunderbares oder? Und die Farbe finde ich einfach toll. Da macht es direkt doppelt Spaß in das Brot zu beißen.

Aufstrichkohl

Ich liebe es am Abend ganz einfach. Da reicht auch mal ein frisches Brot vom Bäcker und ein toller Brotaufstrich. Selbstgemacht natürlich. Da wird sich gemütlich vor dem Fernseher platziert und kurz in die Welt von Klatsch & Tratsch eingetaucht. Das brauche ich manchmal. Da muss man nicht nachdenken und kann sich ganz auf sein Brot konzentrieren.
Und für die, die ihren Brotaufstrich nicht direkt am ersten Abend verspeisen gibt es auch eine gute Nachricht. Luftdicht verschlossen hält er sich ein paar Tage.

Rotkohl-Brotaufstrich
Author: Patrick Rosenthal
Ingredients
  • 400g Rotkohl, fein gehobelt
  • 1 Zwiebel, gehobelt
  • 1 EL Walnussöl
  • 2 EL Rotweinessig
  • 300 g Frischkäse
  • Saft 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
Instructions
  1. Rotkohl, Zwiebel zusammen mit dem Walnussöl, Zitronensaft und Rotweinessig, Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben und pürieren.
  2. Frischkäse gut unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Aufstrichrotkohl

Die weißen kleinen Mini-Cocottes aus Keramik findest du hier KLICK

Merken

Merken

5 Kommentare
  1. Gabi
    Gabi says:

    Was für eine umwerfende Farbe; toller Farbtupfer bei Tisch…Rezept sofort ausgedruckt…danke, dass du’s *einfach gemacht hast*! 😀
    Gabi

    Antworten
  2. Spielplatzküche
    Spielplatzküche says:

    Die Farbe ist ja wirklich umwerfend, und Rotkohl wird sowieso viel zu wenig verwendet…so ein hübsches Gemüse ;)Der Aufstrich kommt sicher aller aller spätestens mal im Herbst auf den Tisch! Danke für das Rezept!!

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Lieben Dank für Deine Nachricht. Ich fand die Farbe auch umwerfend ..da sieht man doch, wie farbenfroh unsere Natur sein kann. Hab einen feinen Abend – Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen