Schokoladen-Cheesecake Cups

Bei mir gab es am Wochenende diese kleinen Cheesecake Cups. Sie sind wirklich ganz einfach ohne Backen herzustellen und so lecker.

Schokocheese

Ich mag ja diese kleinen Dinger. Schnell gemacht und im vorbeigehen schnell in den Mund gesteckt. Ich habe eine Kombination aus Zartbitter- und Vollmilchschokolade gewählt, aber natürlich könnt ihr auch eure Lieblingsschokolade nehmen. Im Sommer werde ich der Füllung ein wenig Erdbeerpüree untermengen und direkt aus dem Kühlschrank servieren. Mein eigenes erfrischendes Eiskonfekt.

Cheeseschoko

Schokoladen-Cheesecake Cups
Author: Patrick Rosenthal
Serves: 12
Ingredients
  • 60 g Frischkäse
  • 1 TL Zucker
  • etwas Vanille (aus der Mühle)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Öl
Instructions
  1. Mini-Muffinförmchen in die Mini-Muffinform geben. Schokolade zusammen mit dem Öl in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Je 1 TL der geschmolzenen Schokolade in die Muffinförmchen geben. Kurz das Blech auf die Arbeitsplatte aufschlagen, so dass sich die Schokolade gut verteilen kann. Mindestens 30 Minuten kalt stellen. In der Zwischenzeit Frischkäse zusammen mit dem Zucker, Zitronensaft, Vanille und abgerieben Schale verrühren, in einen Gefrierbeutel geben und kalt stellen. Sobald die Schokolade in den Förmchen fest geworden ist kannst du in den Gefrierbeutel mit der Frischkäsefüllung ein kleines Loch schneiden und die Frischkäsefüllung mittig auf die Schokolade spritzen. Restliche geschmolzene Schokolade darüber verteilen, das Blech auf die Herdplatte aufschlagen damit sich die Schokolade gut verteilt und wieder kalt stellen.

 

Schokoladencheese

4 Kommentare
  1. Sandra
    Sandra says:

    Einfach nur wunderbar sehen die kleinen Cups aus! Mit Erdbeerpüree im Sommer stelle ich sie mir auch fabelhaft vor. Die kommen ganz oben auf meine Liste zum Nachmachen. 😉

    LG Sandra

    Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Liebe Sandra, ich freu mich jetzt schon auf die vielen möglichen Füllungen 🙂
      Und es ist so schnell gemacht. Lieben Gruß Patrick

      Antworten
    • Ich machs mir einfach
      Ich machs mir einfach says:

      Hallo Anja, die sind wirklich schnell gemacht und mit einem „Haps“ auch schon wieder verschwunden 🙂 Alles liebe Patrick

      Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen