Beitrag enthält Werbung

Heute habe ich eine Extra-Portion Schokolade für Euch. Eine leichte Mousse mit Whisky-Karamell und Whisky-Sahne. Zusammen ergibt das ein sinnliches Geschmackserlebnis.

Neugierig?

Aber erst einmal von Anfang an. Wie alles begann…

Vor einiger Zeit hat mich die Firma HACHEZ nach Hamburg eingeladen, um nicht nur das Chocoversum by HACHEZ zu erkunden, sondern auch ein großartiges Chocolade & Whisky Tasting beizuwohnen. Ich war gespannt, denn ich bin gar nicht so der große Whisky-Fan und Schokolade schmeckt mir auch ohne Alkohol sehr gut.

Und so saßen wir an einer großen Tafel und fingen ganz langsam an, die verschiedenen Schokoladensorten von HACHEZ, angefangen mit niedrigem Kakaoanteil bis zu höherem Kakaoanteil, jeweils mit einem Whisky, angefangen mit einem sanften bis hin zu einem sehr kräftigen Whisky, zu probieren.

An der Schokolade riechen, dann ein großes Stück in den Mund nehmen…nicht zerkauen, nicht schlucken, sondern ganz langsam im Mund schmelzen lassen. Dann der Whisky. Am Glas riechen, einen Schluck in den Mund nehmen und die Zunge benetzen. Nicht schlucken sondern erst einmal spüren. Wenn die Schokolade im Mund schon geschmolzen ist, dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, dass der Whisky dazu stoßen darf. Unglaublich. Das waren ganz neue und wirklich großartige Geschmackserlebnisse. Mein Favorit war das Zusammenspiel der HACHEZ Schokoalde Dunkle Vollmilch 55% mit einem Whisky aus den Highlands, einem 14 Jahre alten Balvenie Caribbean Cask.

Probiert so ein Tasting doch mal zu Hause aus. Das macht einen großen Spaß.

Ich war erst einmal so angefixt, dass ich ein leckeres Dessert aus Schokolade, Sahne und Whisky zubereitet habe.

Schokoladen Mousse mit Whisky Karamell

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 180 g dunkle Schokolade zum Beispiel HACHEZ Edle Bitter 66%
  • 80 ml Sahne
  • 3 TL Whisky
  • 4 TL Zucker
  • 2 Eiweiß

Für die Karamellsoße

  • 100 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 3 TL Butter
  • 2 TL Sahne
  • 2 TL Whisky
  • 1 Prise Meersalz

Für die Whisky Sahne

  • 200 ml Sahne
  • 1 TL Puderzucker
  • 1 TL Whisky
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Anleitungen

  • Schokolade grob hacken und die Sahne aufköcheln lassen
  • Whisky zur Sahne geben und unterrühren
  • Zucker zugeben und rühren bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat
  • Schokolade in einen Hochleistungsmixer/Blender geben, die heiße Sahne zugießen und 30 Sekunden mixen
  • Eiweiß zugeben und nochmals für 60 Sekunden mixen
  • Mousse auf 4 Gläser aufteilen und kühlen
  • Für die Karamellsoße den Zucker in eine Pfanne geben, Wasser zugießen, verrühren und erhitzen
  • Zucker köcheln lassen
  • Nach 5 Minuten wird sich der Zucker goldbraun färben, dann vom Herd nehmen und die Butter unterrühren
  • Dann Sahne, Whisky und Meersalz unterrühren
  • Abkühlen lassen
  • Sahne zusammen mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen, zum Schluss den Whisky unterschlagen
  • Nun abwechselnd 1 TL Sahne und 1 TL Karamellsoße auf die Gläser aufteilen, bis alles verbraucht ist

Ihr habt jetzt (hoffentlich) richtig Lust auf Schokolade und Whisky oder? Schaut mal bei HACHEZ vorbei. Da könnt ihr nicht nur Schokolade bestellen, sondern auch viel nützliches über Schokolade lernen.

1 Antwort
  1. Kerstin Brunner sagte:

    Hallo Patrick, ich wollte gerade dieses tolle Rezept nachkochen. Bei mir scheitert es leider bei Punkt 4:
    Schokolade in einen Hochleistungsmixer/Blender geben, die heiße Sahne zugießen und 30 Sekunden mixen. Hätte ich von diesen 80ml Sahne halbieren müssen? Und wenn nein….wieviel kommt von dieser heißen Sahne dazu??
    Ganz liebe Grüße ,
    Kerstin Brunner

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.