Spinat-Frischkäsetorte

Werbung

Das wird ein Fest. Mit einer herzhaften Spinattorte, die du perfekt vorbereiten kannst und schnell gemacht ist.

Ich liebe Pfannkuchen-Torten, denn der „WOW“ Effekt beim Aufschneiden ist immer groß. Und meine Gäste freuen sich auch mal über eine herzhafte Torte die richtig frisch schmeckt.

Die Pfannkuchen bereite ich meist schon einen Tag vorher vor, damit sich schön abgekühlt sind bevor ich diese mit den Leckereien bestreiche. Und deiner Fantasie sind dann kaum Grenzen gesetzt.

Dieses Mal habe ich mich für Frischkäse, Spinat und Pinienkernen entschieden.

Das Geheimnis der Füllung? Ein leckerer Aufstrich von Tartex mit Spinat, Pinienkernen, etwas Knoblauch und Senf. Der schmeckt nicht nur schön frisch sondern erhält nur frische Zutaten ohne künstliche Aromen. Und mir erspart es eine Menge an Arbeit und kann sofort mit dem Zusammensetzen meiner Torte beginnen.

Du kannst dir natürlich auch deine Spinatfüllung selber herstellen und aus frischem Spinat, Pinien- und Sonnenblumenkernen, Gewürzen und Sonnenblumenöl einen eigenen Aufstrich kreieren. Aber probiert den Tartex Aufstrich mal aus, der ist wirklich richtig lecker.

Drucken
Spinat-Frischkäsetorte
Portionen: 8 Portionen
Zutaten
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 375 ml Milch
  • 125 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 4 Eier
  • etwas Öl zum ausbacken
  • 100 g frischer Babyspinat
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Glas Tartex Marktgemüse „Spinat Pinienkerne“
  • 50 g Pinienkerne , kurz in der Pfanne angeröstet
Anleitungen
  1. Mehl, Salz, Milch und Wasser in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren
  2. Eier hinzugeben und verrühren
  3. Teig 30 Minuten ruhen lassen
  4. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und 15 kleine Pfannkuchen von jeder Seite goldgelb backen
  5. Pfannkuchen abkühlen lassen
  6. Eine Pfannkuchen auf einen Teller geben und mit Frischkäse bestreichen, mit ein paar Spinatblättern belegen und den zweiten Pfannkuchen auflegen
  7. Diesen mit etwas Tartex Marktgemüse „Spinat Pinienkerne“ bestreichen und mit ein paar Spinatblättern belegen
  8. Diese Schritte wiederholen bis die Pfannkuchen aufgebraucht sind
  9. Den letzten Pfannkuchen mit etwas Tartex Marktgemüse „Spinat Pinienkerne“ und Frischkäse bestreichen und mit den gerösteten Pinienkernen belegen
  10. Mit restlichem Blattspinat dekorieren
  11. Bis zum Verzehr kühlen

Weitere Informationen zu Tartex findest du HIER 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen