Warme Vanille Marzipan Brötchen

Wie das duftet? Wahnsinn. Heute gibt es was ganz Besonderes zum Frühstück. Warme Hefebrötchen gefüllt mit Mandeln und Marzipan.

Wenn die kalte Jahreszeit gekommen ist und sich in dicke Jacken hüllt und den großen, langen Schal so geschickt vor den Bauch platziert, hat man sich damit abgefunden, dass die Kalorien in der Vorweihnachtszeit nun auch noch egal sind. Man kann sich ja im Januar wieder vornehmen etwas abzuspecken. Und so kann man all diese wunderbaren Dinge genießen, die der Dezember für uns bereit hält. Habt einen wundervollen Tag und genießt die guten Kalorien. Es lohnt sich.

Buns

Warme Vanille Marzipan Brötchen
Cuisine: backen
Author: Patrick Rosenthal
Serves: Zutaten für 12 Stück
Ingredients
  • 450 g Mehl
  • 1 Paket Trockenhefe (7g)
  • 2 TL Zucker
  • 350 ml warmes Wasser
  • 1 Ei, verquirlt
  • Mark 1 Vanilleschote (oder aus der Mühle)
  • [b]Für die Füllung[/b]
  • 300 g Marzipanrohmasse
  • abgeriebene Schale 1 Orange
  • 100 g Mandelblättchen
  • 50 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • [b]Außerdem[/b]
  • etwas Puderzucker zum bestreuen
Instructions
  1. Mehl zusammen mit der Hefe, Vanille und dem Zucker in eine große Schüssel geben. Warmes Wasser zugeben und zu einem Teig verkneten. Schüssel mit Klarsichtfolie abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit kannst Du die Füllung zubereiten. Marzipan mit Orangenschale, Mandelblättchen und Schokolade in einen Food Processor geben und zusammen grob vermahlen. Alternativ die Marzipanrohmasse zusammen mit der Schokolade und der Orangenschale verkneten. Mandelblättchen grob hacken und unter den Marzipan kneten.
  3. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  4. Teig in 12 Teile teilen und zu runden Bällen formen. Marzipanmasse in 12 Teile teilen und zu Kugeln formen. Je eine Kugel Marzipanmasse in die Teigkugeln drücken und verschließen. Eine Muffinform leicht einfetten und die Kugeln hineingeben. Die Teigkugeln mit dem verquirlten Ei bepinseln und 10 Minuten backen.
  5. Noch warm servieren und mit Puderzucker bestreuen.

 

2_buns

6 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen