Mann… ich und all meine Desserts im Glas in diesem Monat.

Ich erinnere nur an den Banoffee-Pie oder an den Raffaello Quark… und heute gibt es noch ein weiteres Dessert. Aber das heutige Dessert ist ganz besonders lecker.

Außerdem komme ich nicht über die Schönheit dieser Pflaumen hinweg. Oh mein Gott, ich liebe im Moment alle Pflaumen und Zwetschgen.

Weincreme mit Zwetschgen

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 750 g Pflaumen oder Zwetschgen entsteint und halbiert
  • 150 g Gelierzucker 2:1
  • 1 TL Zimt
  • 150 g Löffelbiskuits grob zerbröselt
  • 2 EL Butter
  • 4 Blatt Gelatine
  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 250 ml Weißwein
  • 500 g Sahne

Anleitungen

  • Pflaumenhälften mit Gelierzucker und Zimt aufkochen, 4 Minuten köcheln und dann auskühlen lassen
  • Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Biskuitbrösel darin leicht anrösten, vermengen und auskühlen lassen
  • Gelatine einweichen
  • Eier mit Zucker über einem heißen Wasserbad aufschlagen, Wein unterrühren und über dem Wasserbad nochmals erhitzen
  • Gelatine ausdrücken und in der Weincreme auflösen, unter Rühren abkühlen lassen
  • Sahne steif schlagen und unter die Weincreme rühren
  • Biskuit, Kompott und Sahne in Gläser schichten
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung