Zeit für ein Dessert! Ein „ratzfatz“-Dessert, dass einfach alle mögen werden. Sahnige Windbeutel auf Schmandsahne mit Heidelbeerkompott und karamellisierten Nuss-Topping. Klingt schon ziemlich lecker, oder?

Zeit für ein Dessert!

Ein „ratzfatz“-Dessert, dass einfach alle mögen werden. Sahnige Windbeutel auf Schmandsahne mit Heidelbeerkompott und karamellisierten Nuss-Topping. Klingt schon ziemlich lecker, oder?

Zeit für ein Dessert! Ein „ratzfatz“-Dessert, dass einfach alle mögen werden. Sahnige Windbeutel auf Schmandsahne mit Heidelbeerkompott und karamellisierten Nuss-Topping. Klingt schon ziemlich lecker, oder?

Windbeutel-Heidelbeer Dessert

Portionen: 4 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 Packung TK-Mini-Windbeutel 250 g
  • 300 g Heidelbeeren
  • 3 EL Honig
  • 400 g Schmand
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Haferflocken
  • 100 g Nussmischung

Anleitungen

  • Windbeutel auftauen lassen
  • Heidelbeeren mit 50 ml Wasser und Honig in einen Topf geben und unter Rühren köcheln lassen, die Heidelbeeren mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken, 3 Minuten köcheln , dann abkühlen lassen
  • 50 g Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen, Haferflocken und Nussmischung zugeben und unterrühren, dann abkühlen lassen
  • Sahne mit dem Vanillezucker und dem restlichen Zucker steif schlagen, Schmand unterheben
  • Sahnemischung in eine Auflaufform geben, die Windbeutel darauf verteilen und mit Heidelbeeren und Nuss-Haferflockenmischung garnieren
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung