Und noch ein Kuchen, der ganz ohne Backofen auskommt. Extra cremiger Zitronenkuchen mit einem Boden aus weißer Schokolade und gerösteten Mandeln. Frischer Zitronensaft und Sahne ergeben eine wirklich einfache, aber köstliche cremige, süße und frische Füllung.

Und noch ein Kuchen, der ganz ohne Backofen auskommt.

Extra cremiger Zitronenkuchen mit einem Boden aus weißer Schokolade und gerösteten Mandeln. Frischer Zitronensaft und Sahne ergeben eine wirklich einfache, aber köstliche cremige, süße und frische Füllung.

Und noch ein Kuchen, der ganz ohne Backofen auskommt. Extra cremiger Zitronenkuchen mit einem Boden aus weißer Schokolade und gerösteten Mandeln. Frischer Zitronensaft und Sahne ergeben eine wirklich einfache, aber köstliche cremige, süße und frische Füllung.

Zitronen-Tarte mit Knusperboden und weißer Schokolade

Portionen: 1 Springform 26 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 300 g weiße Schokolade
  • 100 g Butter
  • 400 g Mandelkerne
  • 2 Zitronen
  • 7 Blatt Gelatine
  • 3 Eier
  • 3 Eigelb
  • 140 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Sahne

Anleitungen

  • Schokolade zusammen mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen lassen
  • Springform mit Backpapier auslegen und leicht einfetten
  • Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe anrösten, herausnehmen und fein hacken
  • Mandelmasse zusammen mit der Schokoladenmasse verrühren und als Boden in die Springform geben und andrücken, kalt stellen
  • Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen, dabei 70 ml Saft auffangen
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen
  • Eier trennen und Eigelbe mit 140 g Zucker und Vanillezucker schaumig rühren
  • Zitronenschale und Zitronensaft zugeben und verrühren
  • Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf erhitzen, 5 EL von der Eiermischung zugeben und verrühren, dann alles unter die restliche Eiermischung rühren
  • Sahne steif schlagen
  • Eiweiß steif schlagen
  • Sahne und Eiweiß unter die Zitronencreme heben und auf den Mandelboden verteilen
  • Kuchen im Kühlschrank mindestens 4 Stunden kühlen

TIPP

Ich habe zum Kuchen etwas Erdbeersirup und frische Erdbeeren serviert. Im Sommer steht bei mir Erdbeersirup ganz hoch im Kurs, da er prima auf Eis und Kuchen schmeckt und als Limonade einfach unschlagbar lecker ist.

Für den Sirup 750 g Erdbeeren mit den Saft von 2 Zitronen und 380 g Zucker pürieren. Alles in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung