Cremiger Erdnuss-Streusel Käsekuchen

Dieser Erdnuss-Käsekuchen ist reichhaltig und köstlich und erfordert so wenig Aufwand. Cremig geschlagener Quark mit Erdnüssen und kleinen Schokoriegel-Stücken. Dieser Käsekuchen ist leicht, cremig, luftig, leicht butterig, leicht gesüßt und perfekt mit etwas Erdbeerkonfitüre angereichert.

Dieser Erdnuss-Käsekuchen ist reichhaltig und köstlich und erfordert so wenig Aufwand. Cremig geschlagener Quark mit Erdnüssen und kleinen Schokoriegel-Stücken. Dieser Käsekuchen ist leicht, cremig, luftig, leicht butterig, leicht gesüßt und perfekt mit etwas Erdbeerkonfitüre angereichert.

Dieser Erdnuss-Käsekuchen ist reichhaltig und köstlich und erfordert so wenig Aufwand. Cremig geschlagener Quark mit Erdnüssen und kleinen Schokoriegel-Stücken. Dieser Käsekuchen ist leicht, cremig, luftig, leicht butterig, leicht gesüßt und perfekt mit etwas Erdbeerkonfitüre angereichert.
Dieser Erdnuss-Käsekuchen ist reichhaltig und köstlich und erfordert so wenig Aufwand. Cremig geschlagener Quark mit Erdnüssen und kleinen Schokoriegel-Stücken. Dieser Käsekuchen ist leicht, cremig, luftig, leicht butterig, leicht gesüßt und perfekt mit etwas Erdbeerkonfitüre angereichert.
Rezept drucken
4.5 von 2 Bewertungen

Cremiger Erdnuss-Streusel Käsekuchen

Portionen: 1 Springform 26 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 100 g geröstete Erdnüsse gehackt
  • 200 g Butter geschmolzen
  • 350 g Mehl + 3 EL Mehl
  • 300 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 750 g Magerquark
  • 250 g Saure Sahne
  • 3 Schoko–Erdnussriegel in Stücke geschnitten
  • 200 g Erdbeerkonfitüre
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Butter, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei, Butter, Mehl und Erdnüsse zu Streuseln verkneten
  • 1/3 des Teigs in die gefettete Springform geben und als Boden andrücken, dann kalt stellen
  • Backofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Quark, Saure Sahne, restlichen Zucker und Vanillezucker verrühren
  • Eier nach und nach unterrühren
  • 3 EL Mehl unterrühren
  • Schokoriegel unterheben
  • Konfitüre auf den Teigboden verstreichen
  • Käsemasse darauf gießen und im Ofen 35 Minuten backen
  • Restliche Streusel darauf verteilen und nochmals 35 Minuten backen
  • Kuchen bei geöffneter Backofentüre auskühlen lassen
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
4 Kommentare
  1. Martin sagte:

    Super Rezept! Leider hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen… Schritt 4) wie viel restlichen Zucker gibt es denn? Und das Mehl fehlt im 1. Schritt :)4 stars

    Antworten
    • Patrick Rosenthal sagte:

      Hallo Martin, ganz lieben Dank für das Feedback. Ich habe natürlich direkt alles verbessert. Lieben Dank und Gruß – Patrick

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung