Asia Fast Food.

Das, was ich an der Großstadt vermisse, sind die vielen Möglichkeiten sich mit asiatischem Fast Food zu versorgen. In Frankfurt gab es an fast jeder Ecke tolle asiatische Schnellrestaurants, die auch ganz ohne Glutamat ausgekommen sind und ihre Speisen frisch zubereitet haben. Da kann ich hier auf dem Dorf nur von träumen. Was hab ich eine leckere Süß-Sauer Soße vermisst! Bis jetzt, denn jetzt gibt es das wohl beste und schnellste Rezept.

Frittiertes Hähnchen mit Süß-Sauer-Soße

Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 100 g Basmatireis

Süß-Sauer Soße

  • 1 rote Paprikaschote
  • 50 g Lauch
  • 1 Karotte
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 50 g Bambussprossen aus der Dose
  • 100 g Ananas-Stücke aus der Dose
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • 125 ml Weinessig
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 60 ml Ananassaft

Frittiertes Hähnchen

  • 300 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Wasser
  • 400 g Hähnchenbrust
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Paprikaschote und Lauch waschen, Paprika klein würfeln und Lauch in feine Ringe schneiden. Karotte schälen und in kleine Streifen schneiden.
  • Sonnenblumenöl in einem Wok erhitzen und die Bambussprossen, Paprika, Lauch, Karottenstreifen und Ananas 2 Minuten anbraten. Alles am Rand des Woks hochschieben. Braunen Zucker zusammen mit der Speisestärke, Weinessig, Tomatenmark und Ananassaft in die Mitte des Woks geben und verrühren.
  • Knoblauch schälen, pressen und in den Wok geben.
  • Gemüse zugeben, unterrühren und 2 Minuten köcheln lassen, warm halten.
  • Reis nach Packungsbeilage kochen und in der Zwischenzeit das Hühnchen frittieren.
  • Für den Teig das Mehl zusammen mit der Speisestärke, Backpulver, 1 EL Sonnenblumenöl und Wasser zu einem glatten Teig verrühren. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Wok oder einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen. Das Hähnchenfleisch in den Teig tauchen und in das heiße Öl geben und von allen Seiten je nach Größe ca. 5-18 Minuten goldbraun frittieren.
  • Frittiertes Hähnchenfleisch herausnehmen und auf ein Stück Küchenpapier abtropfen lassen
  • Reis zusammen mit dem Hühnchen und der Süß-Sauer Soße servieren.
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.