Geschmorter Lauch

Ich bin großer Porree-Fan und probiere gerne neue Rezepte rund um den langen Lauch aus. Normalerweise ertränke ich ihn in Schmelzkäse als Nudelsoße. Da ist diese leichte geschmorte Variante echt eine willkommene Abwechslung.

Ich bin großer Porree-Fan und probiere gerne neue Rezepte rund um den langen Lauch aus. Normalerweise ertränke ich ihn in Schmelzkäse als Nudelsoße.

Da ist diese leichte geschmorte Variante echt eine willkommene Abwechslung.

Ich bin großer Porree-Fan und probiere gerne neue Rezepte rund um den langen Lauch aus. Normalerweise ertränke ich ihn in Schmelzkäse als Nudelsoße. Da ist diese leichte geschmorte Variante echt eine willkommene Abwechslung.

Geschmorter Lauch

Portionen: 2 Portionen
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 1 kg Lauch
  • 1 Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Glatte Petersilie gehackt

Anleitungen

  • Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Etwas Öl von den getrockneten Tomaten in eine Auflaufform geben
  • Lauch in 3-4 cm lange Stücke schneiden
  • Tomaten klein schneiden und den Knoblauch pressen
  • Alles vermengen und in die Auflaufform geben
  • Zitrone heiß abwaschen und etwas abgeriebene Schale auf den Lauch geben und 2 TL Zitronensaft darauf verteilen
  • Gemüsebrühe darüber gießen und im Ofen 50 Minuten schmoren
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und Petersilie unterheben
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung