Grün goldener Kiwi Cheesecake

Werbung

Diesen Sommer kommt keiner an Kiwis vorbei. Ganz besonders haben es mir die goldenen Kiwis angetan. Klar, dass sie direkt auf einen Kuchen wandern.

Kiwis gibt es bei uns eigentlich täglich. Zwischendurch für mich als Vitamin C Lieferant und für die Tochter von Herrn W. eignen sie sich als perfekter Kindergarten-Snack. Aber in diesem Sommer haben es mir besonders die goldenen Kiwis angetan.

Aber ganz von vorne:

 

Ich wurde von Zespri gefragt, ob ich Lust hätte ein Kiwi Rezept zu entwickeln. Klar hatte ich das. Und so machte ich mich auf den Weg in den Supermarkt und bin direkt auf 2 Sorten Kiwi gestoßen. Die grüne Kiwi kannte ich bereits, aber die goldene Kiwi war für mich wirklich neu. Also griff ich zu. Und ich war wirklich überrascht. Positiv überrascht. Ich kannte natürlich den Geschmack der grünen Kiwis, aber die Zespri SunGold Kiwi war für mich etwas ganz Besonderes. Sie schmeckt herrlich süß und ist zusammen mit der etwas säuerlicheren grünen Kiwi eine perfekte Kombination. Die Idee beide Sorten auf einen Kuchen zu verwenden war damit schnell geboren. So lecker.

 

Drucken
Grün goldener Kiwi Cheesecake
Portionen: 1 Form (11x35cm) mit herausnehmbarem Boden
Zutaten
Zutaten für den Boden
  • 230 g Butterkekse
  • 60 g Butter , geschmolzen
  • Zutaten für die Füllung
  • 160 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Speisestärke
  • 160 g saure Sahne
  • Mark 1 Vanilleschote
Zutaten für das Topping
  • 2 Kiwis , grün (zum Beispiel von ZESPRI)
  • 2 Kiwis , gold (zum Beispiel von ZESPRI, sungold)
Anleitungen
  1. Butterkekse zusammen mit der geschmolzenen Butter in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern
  2. Form leicht einfetten und die Butterkeksmasse in die Form geben
  3. Boden und Seiten fest andrücken, in den Kühlschrank geben
  4. Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  5. Ei trennen und Eiweiß mit 50g Zucker steif schlagen
  6. Eigelb zusammen mit dem Frischkäse, restlichen Zucker, saure Sahne, Vanille und Speisestärke verrühren
  7. Eiweiß unterheben
  8. Masse auf den Keksboden geben und 20 Minuten im Ofen goldbraun backen
  9. Abkühlen lassen
  10. Vor dem Servieren Kiwis schälen und in dünne Scheiben schneiden
  11. Kiwischeiben auf den Kuchen verteilen und in Stücke schneiden

 

Wer steckt hinter Zespri?

Zespri ist ein Unternehmen mit dem Ziel hochwertige Kiwis in die ganze Welt zu liefern. Immerhin sind sie in mehr als 54 Ländern vertreten. Die Zespri SunGold Kiwis werden zum Beispiel von Mai bis Oktober aus Neuseeland importiert und kommen von November bis Januar aus Italien und Frankreich.
Ich bin ab sofort ein großer Fan der Zespri SunGold Kiwi. Sie enthalten dreimal so viel Vitamin C wie Orangen und sind randvoll mit Mineralien und anderen wertvollen Substanzen. Kleine Vitaminbomben also.
Hier findest du weitere Informationen ZESPRI

 

Merken

1 Antwort
  1. plantifulskies
    plantifulskies says:

    Leckerst sieht der aus, der Kuchen!
    Ich bin ebenfalls ein RIESEN Kiwi Fan und bei mir gibt es seit der Entdeckung der goldenen Kiwi eigentlich nur noch diese.
    Als Smoothie, pur, im Obstsalat, aufm Müesli..einfach immer.
    Auf Kuchen muss ich sie jetzt, dank deinem tollen Rezept auch unbedingt ausprobieren !
    Viele Grüße
    S.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen