Karottenkuchen mit Schokostreusel im Blumentopf

Hach, das hat mir mal richtig Spaß gemacht so in der Kakao-„Blumenerde“ zu wühlen und die kleinen Karotten in die „Erde“ zu stecken. Ich finde, dass dies die perfekten kleinen Küchlein zu Ostern sind.

Hach, das hat mir mal richtig Spaß gemacht so in der Kakao-„Blumenerde“ zu wühlen und die kleinen Karotten in die „Erde“ zu stecken.

Ich finde, dass dies die perfekten kleinen Küchlein zu Ostern sind.

Hach, das hat mir mal richtig Spaß gemacht so in der Kakao-„Blumenerde“ zu wühlen und die kleinen Karotten in die „Erde“ zu stecken. Ich finde, dass dies die perfekten kleinen Küchlein zu Ostern sind.
Hach, das hat mir mal richtig Spaß gemacht so in der Kakao-„Blumenerde“ zu wühlen und die kleinen Karotten in die „Erde“ zu stecken. Ich finde, dass dies die perfekten kleinen Küchlein zu Ostern sind.
Rezept drucken
2 von 1 Bewertung

Karottenkuchen mit Schokostreusel im Blumentopf

Portionen: 6 kleine Blumentöpfe
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 200 g Karotten geraspelt
  • 3 Eier
  • 100 g brauner Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Saft ½ Zitrone
  • Abgeriebene Schale 1 Zitrone

Streusel

  • 100 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 3 TL Backkakao
  • 80 g Butter

Anleitungen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen
  • Die Blumentöpfe mit Backpapier auslegen und leicht einfetten
  • Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen
  • Karottenraspel, Eigelbmischung und Mandeln vermengen
  • Nach und nach Mehl, Backpulver, Zitronensaft-und abrieb unterrühren
  • Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter den anderen Teig heben
  • Teig auf die Blumentöpfe aufteilen und 25 Minuten im Ofen backen
  • Mehl, Zucker Kakao und Butter zu Streusel verkneten und im Ofen 15 Minuten backen
  • Beides aus dem Ofen nehmen und die Streusel auf die Karottenkuchen geben und mit kleinen Karotten und/oder Eiern dekorieren
5 Kommentare
    • Patrick Rosenthal sagte:

      Wenn beim letzten Punkt steht, beides aus dem Ofen nehmen….?! Merkste selber, oder? Dein unverschämter und unfreundlicher Kommentar „made my day“.- Freundlich nachfragen hilft, aber trotzdem „Schöne Ostern“ und viel Spaß beim Backen.

      Antworten
  1. Hanne sagte:

    Hallo Patrick, meine Blumentöpfe haben einen Durchmesser von 6 cm. Davon habe ich 6 Stck. und zusätzlich 6 Muffin-Formen voll bekommen. Scheinbar waren deine Töpfe größer. Jetzt bin ich morgen auf die Gesichter der Gäste und auf den Geschmack gespannt. (Der Teig im Rohzustand war schon mal )

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung