Kirsch-Buttermilchkuchen mit Mandelkruste

Fluffig! Das ist genau das Wort was diesen Kuchen umschreibt. Wie ein kleines Kirsch-Wölckchen schwebt er fast eigenständig zum Mund (okay, das war etwas übertrieben, aber da ist es etwas mit mir durchgegangen). Genießt ihn und die saftigen Kirschen.

Fluffig! Das ist genau das Wort was diesen Kuchen umschreibt. Wie ein kleines Kirsch-Wölckchen schwebt er fast eigenständig zum Mund (okay, das war etwas übertrieben, aber da ist es etwas mit mir durchgegangen). Genießt ihn und die saftigen Kirschen.

Fluffig! Das ist genau das Wort was diesen Kuchen umschreibt. Wie ein kleines Kirsch-Wölckchen schwebt er fast eigenständig zum Mund (okay, das war etwas übertrieben, aber da ist es etwas mit mir durchgegangen). Genießt ihn und die saftigen Kirschen.

Kirsch-Buttermilchkuchen mit Mandelkruste

Portionen: 1 Form 30 x 40 cm oder rund 30 cm
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 700 g Kirschen
  • 3 Eier
  • 380 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 500 ml Buttermilch
  • Abgeriebene Schale 1 Zitrone
  • 1 TL Vanillextrakt
  • 100 g Butter weich
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 150 g Mandelblättchen
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Backform einfetten.
  • Kirschen entkernen, Eier und 300 g Zucker schaumig aufschlagen.
  • Mehl, Backpulver, Buttermilch, Zitronenschale und Vanille zugeben und unterrühren. Teig in die Form geben und Kirschen darauf verteilen.
  • Mandelblättchen, Butter, Vanillezucker und restlichen Zucker vermengen, auf den Teig verteilen und 35-40 Minuten backen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.
2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung