Ab ins Glas: Schokoladenkuchen, Rum und eine fluffige Mousse!

Hört sich gut an oder?

 

 

Kuchen Rum-Mousse
Portionen: 6 Portionen
Zutaten
  • 115 g Butter
  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Zucker
  • 100 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 5 TL Rum
Zutaten für das Schokoladen-Mousse
  • 340 g Vollmilchschokolade
  • 4 TL Butter
  • 4 TL Wasser
  • 4 Eigelb
  • 1 TL Zucker
  • 750 ml Sahne
Außerdem
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Anleitungen
  1. Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen
  2. Butter und Schokolade in einem kleinen Topf langsam erwärmen bis die Schokolade geschmolzen ist, dann in eine Schüssel geben
  3. Zucker zugeben und verrühren
  4. Eier, Backpulver und Rum zugeben und verrühren
  5. Teig in eine Form geben und 30 Minuten backen, abkühlen lassen
  6. Für das Schokoladen-Mousse die Schokolade mit der Butter und 2 TL Wasser unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  7. Abkühlen lassen
  8. Eigelb, 2 TL Wasser und Zucker verrühren und in einem Topf geben, langsam unter Rühren erwärmen bis die Masse etwas dicklich wird
  9. Schokoladenmasse unterrühren und abkühlen lassen
  10. 500ml Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und unter die Schokoladenmasse heben
  11. Restliche Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen
  12. Kuchen abwechselnd mit der Mousse in Gläser schichten, etwas geschlagene Sahne dazu. Fertig!
5 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.