,

Rosenkohl Pizza

Ich konnte es in diesem Jahr gar nicht erwarten, den ersten frischen Rosenkohl zu kaufen. Im letzten Jahr habe ich dieses Gemüse für mich erst wiederentdeckt. Als Kind war es für mich das schlimmste Gemüse der Welt. Heute ist es etwas ganz Besonderes für mich.

Und so wurde das erste Rosenkohlgericht in diesem Jahr eine knusprige Pizza mit Rosenkohl und Gorgonzola. Das hat mir so gut geschmeckt, dass ich auf jeden Fall noch einige andere Varianten ausprobieren werde.

1_pizza

Ich habe es mir einfach gemacht und habe einen fertigen Pizzateig genommen. Natürlich kannst du diesen auch selber herstellen.

Rosenkohl Pizza
Cuisine: backen
Author: ichmachsmireinfach.de
Ingredients
  • 1 backfertiger Pizzateig (400 g)
  • 4 TL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 250 g Rosenkohl, klein geschnitten
  • 5 TL Mascarpone
  • 100 g Gorgonzola
  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Instructions
  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Pizzateig auf ein Backblech legen und den Teig mit Mascarpone bestreichen.
  2. Rosenkohl mit Knoblauch und Olivenöl vermengen und auf den Pizzaboden verteilen. Gorgonzola darüber verteilen und etwas frischen schwarzen Pfeffer über die Pizza mahlen. 10 Minuten ruhen lassen. Dann 12 – 15 Minuten im Ofen backen. Fertig.

 

2_pizza

4 Kommentare
  1. Anonymous
    Anonymous says:

    Super Rezept, da kann man mal die in der Kindheit angeeigneten Vorurteile gegen Rosenkohl über Bord werfen und es ausprobieren! Kann ich den Rosenkohl einfach ohne vorkochen auf die Pizza legen?

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen