Süßkartoffel-Schokoladen Gugel

Ein großes Stück Kuchen bitte. Mit viel Schokolade und saftiger Süßkartoffel.

 

 

Süßkartoffel-Schokoladen Gugel
Portionen: 1 Gugelform (2,5 l)
Zutaten
  • 600 g Süßkartoffeln
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitter-Schokolade grob gehackt
  • 5 Eier
  • 400 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 350 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 250 ml Sonnenblumenöl
Für die Glasur
  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 50 g Butter
Anleitungen
  1. Süßkartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser 15 Minuten kochen
  2. Abgießen, pürieren und abkühlen lassen
  3. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen
  4. Süßkartoffelpüree unterrühren
  5. Mehl, Backpulver und Sonnenblumenöl unterrühren
  6. Gehackte Schokolade unterheben
  7. Backofen auf 180 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen
  8. Backform einfetten und mit Mehl bestäuben
  9. Teig in die Form füllen und 60 Minuten backen
  10. In der Form noch 10 Minuten abkühlen lassen und stürzen
  11. Für die Glasur die Schokolade zusammen mit der Butter unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  12. Glasur auf den abgekühlten Kuchen geben
  13. Optional mit Puderzucker bestreuen

 

1 Antwort
  1. Anonymous
    Anonymous sagte:

    Das klingt total lecker! Allerdings frage ich mich gerade, ob du dich bei der Zuckerangabe vertippt hast …
    Liebe Grüße Stephanie

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Kommentar verfassen