So, jetzt hat es mich erwischt: ab sofort möchte ich nur noch Waffel-Pommes machen. Ich habe ein günstiges Waffeleisen gefunden, welches direkt 15 „Pommes“ auf einmal backt. Dazu ein paar Dips, geschmolzene Schokolade und Streusel…das macht richtig Spaß. Allen.

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Waffel-Pommes

Portionen: 150 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 250 g Zucker
  • 250 g Margarine Zimmertemperatur
  • 5 Eier verquirlt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Schuss Rum optional
  • 500 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • ½ Pck. Backpulver
  • ½ EL Zitronenaroma

Anleitungen

  • Margarine, Zucker und Vanillezucker verrühren
  • Eimasse, Zitronenaroma und Rum unterrühren
  • Mehl mit dem Backpulver vermengen
  • Abwechselnd Milch und Mehl unterrühren
  • Teig 30 Minuten ruhen lassen, dann nochmals kurz durchrühren
  • Waffeleisen vorwärmen und ganz leicht einfetten
  • Teig aufgeben und 5 Minuten backen

TIPP

Verschiedene Dips und geschmolzene Schokolade vorbereiten. Streusel dürfen natürlich auch nicht fehlen. So kann jeder seine Waffel-Pommes je nach Lust und Laune verspeisen.

Ich habe mir ein recht preiswertes Waffeleisen bestellt und bin ganz fasziniert, wie gut die Qualität und das Backergebnis ist. Ich habe diese HIER bestellt.

(Amazon Affiliate Link)

1 Kommentar
  1. Peter A:O: Haberberger sagte:

    Hallo,
    Habe dieses Waffeleisen vor einiger Zeit gekauft und einige Experimente gemacht.
    Tolles Ergebnis mit fertigem Knödelteig als Stäbchen. Form leicht gebuttert.5 stars

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung