Also für mich könnte jetzt schon Ostern sein. Ich meine, die ganzen tollen Dinge, die zu Ostern aus Hefe gebacken werden, sind einfach zu lecker. Und in knapp 4 Wochen ist es ja dann auch schon so weit. Starten wir die Ostersaison doch einfach jetzt schon, so haben wir länger etwas davon. Ich beginne mit kleinen süßen Hasen-Popos. Die sind ganz flott gemacht.

Also für mich könnte jetzt schon Ostern sein. Ich meine, die ganzen tollen Dinge, die zu Ostern aus Hefe gebacken werden, sind einfach zu lecker. Und in knapp 4 Wochen ist es ja dann auch schon so weit. Starten wir die Ostersaison doch einfach jetzt schon, so haben wir länger etwas davon. Ich beginne mit kleinen süßen Hasen-Popos. Die sind ganz flott gemacht.

Also für mich könnte jetzt schon Ostern sein. Ich meine, die ganzen tollen Dinge, die zu Ostern aus Hefe gebacken werden, sind einfach zu lecker. Und in knapp 4 Wochen ist es ja dann auch schon so weit. Starten wir die Ostersaison doch einfach jetzt schon, so haben wir länger etwas davon. Ich beginne mit kleinen süßen Hasen-Popos. Die sind ganz flott gemacht.

Hasen-Popos

Portionen: 4 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 260 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 3 g Salz
  • 180 ml Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 30 g Butter weich
  • 100 g Puderzucker
  • 50 g Kokosraspeln

Anleitungen

  • Milch leicht erwärmen und zusammen mit der Hefe, Salz und 1 TL Zucker verrühren, bis die Hefe aufgelöst ist
  • Mehl und restlichen Zucker zugeben und zu einem Teig verkneten
  • Butter zugeben und verkneten
  • Abgedeckt an einen warmen Ort 1 Stunde gehen lassen
  • Teig in 4 Stücke teilen
  • Aus jedem Teigstück 2 Beine, 2 Kugeln (für die Füße) und 1 große Kugel für das Puschelschwänzchen formen, auf ein Backpapier geben und zusammensetzen
  • Nochmals 30 Minuten gehen lassen
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Teig im Backofen 15 Minuten goldbraun backen, abkühlen lassen
  • Puderzucker mit etwas Wasser zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, in einen Spritzbeutel füllen und die Hasen-Popos bemalen
  • Puschelschwanz und Füße mit Kokosraspeln bestreuen

TIPP

Aus Alufolie oder Backpapier 4 kleine runde Kreise ausschneiden und mittig auf die Beine legen. So bleibt dieser Bereich etwas heller beim backen und sieht noch natürlicher aus.

Auf meinem Instagram-Account seht ihr in den Storys auch eine kleine „how to“ Anleitung.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.