Mhhhh.....wie das duftet. Ok, noch einmal: mhhhh.... wie das geduftet hat. So ist es richtig, denn ich hab schon fast alle aufgegessen. Es gibt einfach ein paar Leckereien, bei denen ich maßlos werde. Und warme Zimtschnecken mit Apfelfüllung, Frischkäseglasur und Karamell gehören definitiv dazu.

Mhhhh…..wie das duftet.

Ok, noch einmal: mhhhh…. wie das geduftet hat. So ist es richtig, denn ich hab schon fast alle aufgegessen. Es gibt einfach ein paar Leckereien, bei denen ich maßlos werde. Und warme Zimtschnecken mit Apfelfüllung, Frischkäseglasur und Karamell gehören definitiv dazu.

Mhhhh.....wie das duftet. Ok, noch einmal: mhhhh.... wie das geduftet hat. So ist es richtig, denn ich hab schon fast alle aufgegessen. Es gibt einfach ein paar Leckereien, bei denen ich maßlos werde. Und warme Zimtschnecken mit Apfelfüllung, Frischkäseglasur und Karamell gehören definitiv dazu.
Mhhhh.....wie das duftet. Ok, noch einmal: mhhhh.... wie das geduftet hat. So ist es richtig, denn ich hab schon fast alle aufgegessen. Es gibt einfach ein paar Leckereien, bei denen ich maßlos werde. Und warme Zimtschnecken mit Apfelfüllung, Frischkäseglasur und Karamell gehören definitiv dazu.
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Karamell Apfel-Schnecken mit Zimtbutter

Portionen: 12 Stück
Autor: Patrick Rosenthal

Zutaten

  • 320 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL brauner Zucker
  • Füllung
  • 3 Äpfel geschält, entkernt und gewürfelt
  • 1 TL Butter
  • 2 TL brauner Zucker

Zimtbutter

  • 100 g Butter weich
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Glasur

  • Glasur
  • 200 g Frischkäse
  • 200 g Puderzucker
  • 3 TL Karamell

Anleitungen

  • Milch erwärmen, Butter zugeben und unterrühren, bis diese vollständig geschmolzen ist
  • Hefe zerbröseln und unterrühren
  • Mehl, Salz und Zucker zugeben und zu einen Teig verkneten
  • Teig in eine leicht eingeölte Schüssel geben und zugedeckt, an einen warmen Ort, eine Stunde gehen lassen
  • In der Zwischenzeit Äpfel, Butter und Zucker in einen Topf geben und köcheln lassen, bis die Äpfel weich geworden sind
  • Für die Zimtbutter die Butter mit dem Zucker, Zimt und Vanille-Extrakt verrühren
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 50 x 40 cm ausrollen und mit der Zimtbutter bestreichen
  • Apfelmasse darauf verteilen und Teig von der langen Seit her aufrollen
  • In 12 Stücke schneiden
  • Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und mit einem Handtuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen
  • In der Zwischenzeit Backofen auf Umluft 180 Grad vorheizen und die Apfelschnecken 25 bis 30 Minuten goldbraun backen
  • Frischkäse mit dem Puderzucker verrühren
  • Apfelschnecken aus dem Ofen nehmen und den Frischkäse auf den noch warmen Teig verteilen
  • Abkühlen lassen und vor dem Servieren mit etwas Karamell beträufeln

Wenn du die Karamellsoße selber machen willst, dann empfehle ich dir dieses Rezept

2 Kommentare
  1. genial sagte:

    Hallo Patrick,
    wie alle Deine Rezepte die ich bis jetzt nachgemacht habe, einfach super. Ich habe aus Ermangelung der Karamellsoße einen Frischkäse mit Zitrone und Basilikum von Philadelphia genommen und mit Zitronenaroma zusätzlich noch abgeschmeckt, es war einfach genial.
    LG
    Karin5 stars

    Antworten
    • Patrick Rosenthal sagte:

      Hallo Karin,

      wie lieb von Dir- danke sehr- Deine Kreation hört sich aber echt lecker an. Da schau ich beim nächsten mal wie das schmeckt. Lieben Gruß – Patrick

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.